AllgemeinAsienOman

Im Oman schnorcheln – Deshalb musst du zu den Daymanyat Islands!

211 views

Im Oman schnorcheln – Deshalb musst du zu den Daymanyat Islands!

Eigentlich nur beiläufig hatte ich erfahren, dass der Oman auch ein tolles Paradies für Schnorchler und Taucher ist. Besonders in der Gegend rund um SALALAH und auch bei Maskat gibt es gute Möglichkeiten und eine noch sehr natürliche und fast unberührte Unterwasserwelt. Diese Chance habe ich wahrgenommen und war im Oman schnorcheln.

>> Wo genau und wie es dort war, erfährst du jetzt!

Im Oman schnorcheln bei den Daymanyat Islands
Auf einer der Daymanyat Islands

Im Oman schnorcheln – Geheimtipp Daymanyat Islands!

Die Daymanyat Islands sind circa 18 km von Maskat entfernt und du solltest diese Inselgruppe nur mit einem erfahrenen Guide erkunden. Da es sich um ein Naturreservat handelt, erhältst du nicht ohne weiteres Zugang. Wenn du im Oman schnorcheln möchtest, kann ich dir solch eine Tour wirklich sehr empfehlen. Unser Boot war an diesem Tag fast das einzige, das wir in dieser Gegend rund um die Daymanyat Islands gesehen haben. Wirklich toll!

Im Oman schnorcheln bei den Daymanyat Islands

Welche Tour habe ich gebucht und wie war der Ablauf!

[Da ich diesen Ausflug selbst bezahlt habe, aber hier an dieser Stelle den Anbieter der Tour nenne und verlinke, handelt es sich offiziell um unbeauftragte Werbung].

Ich habe mich für eine Tour über DAYMANIAT SHELLS SEA TOURS entschieden. Unter den dort auf der Webseite zur Verfügung stehenden Angeboten gefiel mir die Tour „Snorkelling at the daymaniat Islands 5h“ am besten. Wenn du auf diese Tour klickst, gelangst du zur Beschreibung des Ausflugs und einer Email-Adresse. An diese Adresse habe ich eine Mail mit meinem Wunschdatum geschickt und nach dem Preis gefragt.

Die Antwort kam prompt und war sehr freundlich. Mein Wunschdatum war frei und die Tour kostet pro Person umgerechnet ca. 50 EUR. Das Geld ist in bar mitzubringen. Treffpunkt ist 08:20 Uhr in der Früh an der al Mouj Marina (ungefähr eine halbe Stunde Fahrtzeit von der Innenstadt in Maskat).

Im Oman schnorcheln bei den Daymanyat Islands
An der Marina al Mouj

Wir wurden gleich von unserem sehr freundlichen Guide Fahad in Empfang genommen. Insgesamt waren wir zu neunt. Wir fuhren dann mit dem Boot circa 45 Minuten Richtung Daymanyat Islands und bekamen schnell die erste Möglichkeit ins Wasser zu hüpfen. Das Wasser war – zumindest im Februar – recht frisch, aber auszuhalten!

Die Unterwasserwelt dort ist wirklich sehr schön. Ich sehe Schildkröten, viele bunte Fische und Korallen, einen Rochen und Kalmare, und manchmal sieht man wohl sogar kleine Haie. Im September ist in dieser Gegend übrigens Walhai-Saison. Leider ist diese Zeit nicht gerade die BESTE REISEZEIT für den Oman, da es dann dort sehr schwül und heiß wird.

Zum Lunch halten wir an einer kleinen Insel. Fahad hat Getränke und Sandwiches mit dabei. Wer möchte, kann auch dort nochmal schnorcheln gehen oder einfach nur am Strand entspannen. Fahad ist ein wirklich toller Guide – sehr zuvorkommend, freundlich und umweltbewusst! Gegen 14:30 Uhr sind wir wieder zurück am Hafen. Ein wirklich sehr gelungener Schnorchelausflug geht zu Ende!

Das Boot der Daymaniat Shell Sea Tours

>> Fahad hat übrigens eine sehr professionelle Unterwasserkamera und hat uns nach der Tour seine tollen Bilder per Mail zugeschickt!


Wenn du also im Oman schnorcheln möchtest, sind die Daymanyat Islands auf jeden Fall (noch) ein heißer Geheimtipp. Bist du noch auf der Suche nach weiteren Reisetipps für deine OMAN RUNDREISE? Dann schau doch einfach mal rechts in die Seitenleiste – da habe ich noch viele weitere Oman Highlights für euch zusammengefasst!

Im Oman schnorcheln bei den Daymanyat Islands
Meine Wenigkeit im Schnorchel Outfit

Du möchtest dir diesen Beitrag auf Pinterest merken? Dann nutze doch einfach den „merken“ Button!

Eure Steffi von Reiselife

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Um REISELIFE optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in meiner Datenschutzerklärung! Zur Datenschutzerklärung mit Opt-Out Möglichkeiten!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen