Im Oman Schildkröten beobachten – So klappt´s!

1040 views

Im Oman Schildkröten bei der Eiablage beobachten – Was für ein Wahnsinns-Naturerlebnis!

Eine Oman Rundreise war seit vielen Jahren ein kleiner Traum von mir. Ich war schon verliebt in dieses Land, bevor ich überhaupt dort war! Als ich dann auch noch erfuhr, dass man im Oman Schildkröten beobachten kann, war ich fast euphorisch. Dort muss ich hin! Und ja, ich habe sie gesehen – diese wundervollen Tiere. Wie ich das angestellt habe, erfährst du jetzt hier in diesem Beitrag!


>>> Die beste Reisezeit für den OMAN? Hier geht es zu meinem ganz persönlichen Erfahrungsbericht!


Im Oman Schildkröten beobachten. So klappt es!
Am Strand von Ras-al-Hadd in der Nähe des Turtle Reserve

Wo und wie lassen sich Schildkröten beobachten!

Schildkröten lassen sich im Oman besonders gut an den Küsten rund um Ras Al Jinz bis Asilah beobachten. Da es schon viel Zeit und Glück braucht, um an diesen Küsten auf eigene Faust Schildkröten bei der Eiablage zu beobachten, habe ich mich dafür entschieden eine organisierte Tour im Ras Al Jinz Scientific and Visitor Centre zu buchen.

Dieses gut organisierte wissenschaftliche Zentrum bietet pro Tag 2 Touren an. Die eine am Abend um 21:00 Uhr (Schildkröten bei der Eiablage) und eine morgens um 04:00 Uhr (Babyschildkröten beim Schlüpfen).

Für Besucher, die nicht im dortigen dazugehörigen Hotel nächtigen, kostet die Tour 7 OMR (ca. 15 EUR). Du solltest unbedingt vorab buchen, denn die Touren sind sehr beliebt und oft nehmen ganze Reisegruppen teil, so dass die Plätze schnell weg sind.

Buchung und Ablauf der Tour!

Es gibt leider nicht die Möglichkeit diese Tour direkt online zu buchen. Hier auf dieser Seite findest du noch einmal die wichtigsten Informationen und weiter unten auch eine Email-Adresse. Ich habe einfach eine Email abgeschickt mit meinem Wunschtermin (Datum, Uhrzeit, Anzahl Personen) – hat super geklappt. Es kam dann etwas später eine Bestätigungsmail, in denen auch folgende wichtige Informationen zusammengefasst sind:

Im Oman Schildkröten beobachten. So klappt es!
Auszug aus der Bestätigungsmail vom Turtle Scientific Centre

Diese Buchungsbestätigung habe ich dann mitgenommen in den Oman. Ich hatte mich für die abendliche Tour (Schildkröten bei der Eiablage) entschieden und als ich eine halbe Stunde vor Tourbeginn am  Scientific Centre ankam, war schon echt die Hölle los.

Wer zuerst da ist, der mahlt zuerst. Was das heißt? Die ganzen Leute werden (je nach zeitlichem Ankommen im Centre) nochmals in Untergruppen aufgeteilt (1,2,3,4,5… etc.) Diese starten immer in einem gewissen zeitlichen Abstand voneinander, so dass nie mehr als 2 bis 3 Gruppen gleichzeitig am Strand sind. Meine Tour begann dann damit also nicht genau 21 Uhr sondern eigentlich erst etwas später (so gegen 21:45 Uhr).

Im ersten Moment wirkte das alles etwas chaotisch, hat dann aber doch gut funktioniert. Ich hatte einen super Guide und wir sind die 10 bis 15 Minuten zum Strand hinunter gelaufen. Es war zwar dunkel, aber ich glaube tagsüber muss es dort auch richtig toll aussehen.

Die Beste Zeit für die Schildkrötenbeobachtung

Es ist Februar und ich hatte mich vorher schon schlau gemacht – es ist nicht die beste Zeit um die Schildkröten zu sehen. In den Sommermonaten kann es passieren, dass du garnicht weißt, wo du hintreten sollst, weil der ganze Strand voller Schildkröten ist. Aber der Sommer ist nun mal auch nicht gerade die BESTE REISZEIT für den Oman.

Ich habe vor Ort viel gelernt über die Schildkröten (es sind dort hauptsächlich die grünen Meeresschildkröten) – das war wirklich sehr spannend und interessant. Und als ich erfuhr, dass gerade auch tatsächlich 2 Schildkröten am Strand sind, war ich mega happy. Und tatsächlich kann ich eine Stunde lang beobachten, wie sich eine Schildkröte mühsam aus ihrem Sandloch herausbuddelt.

Die eigentliche Eiablage war also schon vorbei. Das machte aber nichts – für mich war es trotzdem ein tolles Erlebnis. Die Guides achten sehr darauf, dass keiner den Schildkröten zu nahe kommt oder ihnen ins Gesicht leuchtet. Alles läuft äußerst strukturiert ab und wirkt natürlich relativ touristisch.

ABER TROTZDEM – wenn du im Oman bist, solltest du dir diese Chance wirklich nicht entgehen lassen. Im Oman Schildkröten zu beobachten, war für mich ein wirklich sehr bewegendes Erlebnis. Ich hatte Schildkröten bis dahin immer nur im Wasser gesehen, aber noch nie am Strand! Einfach toll!

Wo am besten übernachten?

Direkt im/am Visitor Centre gibt es das (*) RAS AL JINZ TURTLE RESERVE, welches aber nicht gerade die besten Bewertungen hat. Bei den auf (*) Booking.com abgebildeten Zelten ist man dann gleich mit ca. 250 EUR pro Nacht dabei. Trotzdem kann es sich natürlich anbieten, dort zu übernachten, insbesondere wenn man an beiden Touren (abends und morgens) teilnehmen möchte.

Die Anzahl der Unterkünfte dort in der Umgebung ist sehr überschaubar. Ich habe mich für das circa eine halbe Stunde Fahrtzeit entfernte (*) TURTLE BEACH RESORT entschieden. Auch nicht gerade billig, aber schön gelegen und mit einem netten Restaurant gleich im Resort, in dem man abends draußen auf der Terrasse essen kann. Für eine Nacht kann ich euch diese Unterkunft auf jeden Fall empfehlen.

Im Oman Schildkröten beobachten. So klappt es!
Direkt an der Unterkunft Turtle Beach Resort in Ras al Hadd

Fazit

Auf einer Oman Rundreise solltet ihr auf jeden Fall ein Besuch bei den Schildkröten einplanen. Ein dortiger Aufenthalt lässt sich gut mit einem Besuch in der Stadt Sur kombinieren. Mehr als ein bis zwei Nächte sind aber absolut nicht nötig. Die Strände sind zwar ganz nett aber nicht mit dem Süden des Omans vergleichbar. Die wirklichen Traumstrände im Oman findet ihr nämlich rund um SALALAH. Dort fühlte ich mich wirklich wie im Paradies!


Du suchst noch mehr Reisetipps für deine Oman Rundreise? Dann schau doch mal rechts in der Seitenleiste. Dort findest alle meine Oman Highlights mit vielen praktischen Tipps und Infos! Viel Spaß beim Stöbern!

Eure Steffi von Reiselife

PIN IT – Im Oman Schildkröten beobachten!

Im Oman Schildkröten beobachten. So klappt es!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Um REISELIFE optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in meiner Datenschutzerklärung! Zur Datenschutzerklärung mit Opt-Out Möglichkeiten!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen