AllgemeinEuropaTschechien

Lohnt sich ein Wochenendtrip ins tschechische Karlsbad?

4 comments1174 views

Ist Karlsbad eine Option für ein Wochenendtrip?

Diese Frage haben wir uns vor einiger Zeit gestellt. Kurz vor Ostern haben wir dann entschieden, dass wir es einfach mal wagen und haben uns über Ostern für zwei Nächte in ein Hotel in Karlsbad eingemietet. Karlsbad und Reiselife…ob wir miteinander warm werden?

Die Stadt Karlsbad, (auf tschechisch Karlovy Vary), ist einer der berühmtesten Kurorte auf der Welt und liegt kurz hinter der tschechischen Grenze. Für einen Wochenendausflug von Deutschland also optimal gelegen.

Was du in Karlsbad erleben kannst. Unsere Highlights & Dein kostenloses Travel Booklet!

Karlsbad ist eine recht überschaubare Stadt und länger als 2 Nächte brauchst du dort nicht verbringen, es sei denn du planst auch die Umgebung ausführlich zu erkunden.

Eine Fahrt mit der Standseilbahn hoch hinauf zum Diana Aussichtsturm

Gleich als erstes sind wir zum Abfahrtsort der Diana Standseilbahn gelaufen. Der kleine Bahnhof ist sehr zentral gelegen, gleich neben dem berühmten Grand Hotel Pupp. 2 Bahnen sind ständig unterwegs. Nachdem wir unsere Tickets gekauft hatten, mussten wir noch circa 15 Minuten anstehen, bevor es losging. Im Sommer bei einem hohen Touristenaufkommen kann die Wartezeit aber durchaus deutlich länger sein.

Standseilbahn zum Diana Aussichtsturm in Karlsbad Sehenswürdigkeiten
Standseilbahn zum Diana Aussichtsturm in Karlsbad

Beim Ticketkauf gibt es mehrere Optionen. Entweder ihr wandert den kompletten Weg hinauf zum Aussichtsturm (aber Achtung es ist ziemlich steil) oder ihr fahrt eben mit der Diana Bahn, wobei ihr theoretisch auch nur eine Einzelfahrt kaufen könntet (z. Bsp. hoch fahren und runter laufen). Da das Wetter nicht das beste war, haben wir ein Hin- und Rückfahrtticket gekauft. Weitere Details wie Preise, Abfahrtszeiten etc. könnt ihr dem Karlsbad Travel Booklet entnehmen. Mehr dazu später.

Erstmal mit der Bahn oben angekommen, lohnt es sich kurz auf den Diana Aussichtsturm hoch zu gehen (es gibt auch einen Fahrstuhl). Von dort oben habt ihr dann einen tollen Blick über die Stadt und die Umgebung.

Karlsbad Sightseeing Sehenswürdigkeiten Diana Aussichtsturm
Blick vom Diana Aussichtsturm in Karlsbad

Und nicht erschrecken, denn als wir oben auf dem Aussichtsturm angekommen waren, wurden wir erstmal von einem scheinbar sehr zahmen Pfau begrüßt.

Karlsbad Sehenswürdigkeiten Aussichtsturm Diana
Überraschender Besuch auf dem Diana Aussichtsturm in Karlsbad

Besichtige die Kolonnaden und trinke aus den heißen Quellen

Die Marktkolonnade (Holzkonstruktion im Schweizer Stil) und die Mühlbrunnenkolonnade sind wirklich schön anzuschauen. In diesen Kolonnaden gibt es dann auch viele der heißen Quellen für die Karlsbad so berühmt ist. Beide liegen sehr zentral in der Innenstadt. Ihr könnt sie bei einem Spaziergang durch das Zentrum eigentlich nicht verpassen.

Und dann müsst ihr natürlich auch einen Schluck aus den heißen und angeblich gesunden Quellen probieren. Aber natürlich stilecht aus den „Karlsbad-Tassen“, die es überall zu kaufen gibt. In die Tasse lasst ihr das Wasser einlaufen und trinkt dann aus einer kleiner Öffnung an der Tasse.

Aber ich warne euch schon einmal vor: Das Wasser schmeckt wirklich scheußlich. Aus 3 Brunnen haben wir probiert, dann haben wir es sein lassen. Lustig war es aber trotzdem und gehört irgendwie zu einem Karlsbad Besuch dazu. Wo du die Tassen kaufen kannst und wieviel sie kosten, erfährst du im Travel Booklet zu diesem Artikel. Mehr dazu später.

Karlsbad Sightseeing Sehenswürdigkeiten Marktkolonnaden Quellen
Unbedingt einen Schluck aus eine der heißen Quellen probieren

Probiere die leckeren Oblaten

Wenn dich zwischendurch der kleine Hunger überkommt, probiere unbedingt die leckeren Oblaten, die es überall in der Stadt zu kaufen gibt. Direkt an der Hauptpromenade gibt es ein Geschäft, wo du diese auch einzeln erhalten kannst, sozusagen Oblate-To-Go. Die Oblaten gibt es in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen, von Haselnuss, Zimt u.v.a.

Karlsbad Sehenswürdigkeiten Oblaten
Eine typische Karlsbader Oblate

Besichtigung der russisch-orthodoxen Kirche St. Peter und Paul

Drei schöne Kirchen gibt es in der Stadt. Die Anglikanische St. Lukas Kirche, die Kirche St. Maria-Magdalena und die russisch-orthodoxe Kirche St. Peter und Paul. Letztere ist nicht zu übersehen und prägt deutlich das Stadtbild. Wir mussten sie uns einfach etwas genauer anschauen. Vom Stadtzentrum aus sind es circa 10 Minuten Fußweg dorthin. Wer mag, kann sich die Kirche auch von innen anschauen. Wirklich sehr interessant.

Karlsbad Sehenswürdigkeiten Kirche St. Peter und Paul
Die russisch-orthodoxe Kirche St. Peter und Paul in Karlsbad

007 – Ein Besuch im traditionsreichen Grandhotel Pupp

007? Ja, kaum zu glauben, aber das Grandhotel Pupp diente als Drehort für den James Bond Film „Casino Royal“. Wenn ihr etwas Zeit habt, solltet ihr euch dieses prächtige Hotel ruhig mal etwas genauer anschauen, es ist von außen als auch von innen sehr schön.

Karlsbad Sehenswürdigkeiten Grandhotel Pupp
Das Grandhotel Pupp

Und das dazugehörige Café bietet viele sehr leckere Köstlichkeiten. Ich habe mir dort einen selbstgemachten heißen Saft bestellt. Erst war ich etwas skeptisch, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass solch ein heißer Orange Juice schmeckt. Aber es war unheimlich lecker.

Karlsbad Sehenswürdigkeiten Grandhotel Pupp
Ein leckerer heißer Orange Juice im Grandhotel Pupp in Karlsbad

Aber neben Oblaten und Quellwasser brauchen wir natürlich auch irgendwann mal etwas richtiges zum essen. Daher folgen hier nun noch:

2 Restaurantempfehlungen für Karlsbad

Zwei Abende hatten wir zur Verfügung und haben natürlich auch zwei unterschiedliche Restaurants ausprobiert. Das eine in einer recht gehobenen Preisklasse und das andere eher günstiger mit klassisch tschechischer Küche. Gleich vorne weg, wir können beide sehr empfehlen. In beiden Restaurants hat alles sehr gut geschmeckt.

Restaurant im Hotel Promenáda

Für tschechische Verhältnisse ist das Essen dort recht teuer. Wir haben für 2 Vorspeisen, 2 Hauptgänge, eine Flasche Wein und eine Flasche Wasser circa 110 Euro bezahlt zzgl. Trinkgeld. Dafür gab es aber auch nichts zu meckern. Der Service war sehr gut und das Essen sehr frisch und lecker.

Karlsbad Sehenswürdigkeiten Hotel Promenáda Restaurant Karlsbad
Leckeres Dinner im Hotelrestaurant Promenáda

Falls ihr dort essen gehen möchtet, solltet ihr aber unbedingt vorab reservieren. Das Restaurant ist sehr beliebt, insbesondere bei Touristen. Das Hotel mit seinem Restaurant liegt sehr zentral direkt an der Marktkolonnade.

Am zweiten Abend wollten wir dann aber mal so richtig tschechisch essen gehen und entschieden uns für ein Restaurant etwa 15 Gehminuten vom Zentrum entfernt.

Restaurant Galerka in Karlsbad

Hier gab es nun endlich das, worauf ich mich schon so gefreut hatte. So richtigen leckeren tschechischen Rindergulasch mit Knödel. Das Galerka Restaurant ist rustikal gemütlich eingerichtet. Der Weg dorthin ist etwas anstrengend, da das Restaurant auf einem Berg liegt, d.h. es geht locker 10 bis 15 Minuten relativ steil bergauf. Wer keine Lust darauf hat, sollte mit dem Auto hoch fahren.

Karlsbad Sehenswürdigkeiten Restaurant Galerka
Gemütliche Atmosphäre im Restaurant Galerka in Karlsbad

Das Personal war ausgesprochen freundlich und serviceorientiert. Ihr könnt hier bar (in Kronen oder Euro) oder auch mit Kreditkarte zahlen. Für 1 Vorspeise, 2 Hauptgänge, Nachtische, 2 Bier und eine Cola haben wir ca. 35 Euro gezahlt. Also schon ein deutlicher Unterschied zu dem Restaurant im Hotel Promenáda.

Karlsbad Sehenswürdigkeiten Restaurant Galerka
Rindergulasch mit Knödel im Restaurant Galerka in Karlsbad

Das tschechische Essen ist generell sehr fleischlastig und „bodenständig“. Für Vegetarier könnte es schwieriger werden, aber irgendetwas leckeres wird sich schon finden.

Beide Restaurants können wir uneingeschränkt empfehlen. Auch im Galerka Restaurant hatten wir vorab online über die Homepage reserviert. Vermutlich wäre dies nicht nötig gewesen, da es noch ein paar freie Plätze gab.

Fazit & Karlsbad Travel Booklet zum Download

Ist Karlsbad ein Wochenendtrip wert? Ja, definitiv. Wunderschöne Bäderarchitektur und einige tolle Sehenswürdigkeiten machen diese Stadt zu einem perfekten Ziel für einen kleinen Urlaub.

Da wir euch hier nicht mit Adressen und zu vielen Preislisten etc. erschlagen wollten, haben wir für euch ein tolles kostenloses Karlsbad Travel Booklet erstellt. Einfach herunterladen, ausdrucken oder abspeichern, dann habt ihr alle wichtigen Karlsbad Infos auch unterwegs immer zur Hand.

Hier geht es zum Karlsbad Travel Booklet

Bist du auf der Suche nach weiteren Tipps für einen Wochenendausflug und bist du gern in der Natur? Wenn du auf Abenteuer stehst, dann ist unser Guide für einen Action-Tag im Harz genau das richtige für dich. Und falls du es vielleicht doch eher etwas ruhiger magst, können wir dir einen wunderschönen Wanderweg zu einem märchenhaften Bergsee im Thüringer Wald empfehlen. Zum Artikel geht es hier.

Du möchtest dir diesen Artikel gern auf Pinterest merken?

Karlsbad Sehenswürdigkeiten

Viel Spaß in Karlsbad wünscht euch

Steffi von Reiselife

Booking.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen