TOP 10 Cagliari Sehenswürdigkeiten + Hotel- und Wandertipp

3 Nächte habe ich in Cagliari auf Sardinien verbracht und dabei einige richtig tolle Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps entdeckt. Hier kommen meine persönlichen Top 10 Cagliari Sehenswürdigkeiten mit Hoteltipp und einer spektakulären Wanderung ab Cagliari, die du auf gar keinen Fall verpassen solltest.

INHALTSVERZEICHNIS:

Top 10 Cagliari Sehenswürdigkeiten

Cagliari ist die Hauptstadt Sardiniens und sie liegt an der Südküste der Insel. Sie erstreckt sich entlang des Golfs von Cagliari, einer weiten Bucht im Tyrrhenischen Meer. Cagliari sollte auf deiner >> Sardinien Rundreise auf gar keinen Fall fehlen. Mich hat diese lebendige und kulturreiche Stadt absolut begeistert.

Für mich war Cagliari ein Zwischenstopp auf meiner >> einwöchigen Zugreise auf Sardinien. Ich bin sogar mit Zug und Fähre von Deutschland aus auf die Insel angereist. Wie du mit dem Zug nach Sardinien kommst, erfährst du hier in meinem Blogartikel >> Mit dem Zug nach Sardinien – Inselurlaub ohne Auto

Plane für deinen Aufenthalt gern 2 bis 3 Nächte ein, denn es gibt neben der entzückenden Altstadt wirklich viele spannende Sehenswürdigkeiten in Cagliari zu entdecken.

Mein Unterkunftstipp für Cagliari*

Mitten in der Altstadt von Cagliari liegen die Apartments von Manno Rooms B&B*. Alles ist total neu und modern eingerichtet. Die Zimmer liegen allerdings in der 3. Etage und es gibt keinen Fahrstuhl. Ich habe mich jedenfalls während meiner 3 Nächte dort sehr wohl gefühlt. Ca. 10 Minuten Fußweg zum Bahnhof.

Aber los geht´s! Hier kommen nun meine TOP 10 Cagliari Sehenswürdigkeiten. Die Aufzählung von Top 1 bis Top 10 ist willkürlich und stellt keine Rangfolge dar.:

Top 1: Terrazza Umberto I – Wunderschöner Aussichtspunkt

Direkt in der Altstadt ca. 5 Minuten Fußweg von der Unterkunft Manno Rooms B&B* entfernt bei der Bastione di Saint Remy, befindet sich ein wundervoller Aussichtspunkt. Oben auf der Umberto Terrasse hast du einen grandiosen Blick auf die Stadt.

Eintritt ist nicht zu zahlen. Adresse: Piazza Costituzione, 09124 Cagliari.

Ausblick Terrazza Umberto

Top 2: Informativ: Bus-Sightseeintour

In Cagliari gibt es keine klassischen roten Hop-on Hop-off Busse, dafür aber einen kleinen grünen CityTour-Bus. Dieser fährt dich circa 1 Stunde lang entlang der schönsten Cagliari Sehenswürdigkeiten. Die Tour kostet 12 EUR und das Ticket kann direkt beim Fahrer gekauft werden. Der Audioguide (auch auf Deutsch) bietet gute Informationen zu den entsprechenden Sehenswürdigkeiten.

Der Bus fährt vom Piazza Yenne ab. Die erste Tour startet 09:30 Uhr und dann im 1,5 Stunden-Takt. Die letzte Fahrt beginnt 18:30 Uhr. Ich habe die Fahrt gleich am ersten Tag unternommen, um einen ersten groben Einblick über die spannendsten Sehenswürdigkeiten in Cagliari zu erhalten.

Top 3: Parco Naturale Molentargius Saline & Flamingos

Der Molentargius-Park ist ein Naturschutzgebiet auf dem Gebiet einer alten Saline. Früher Sardiniens reichstes Salzbecken ist der Park heute ein Erholungsgebiet und bietet zahlreichen Flamingos eine Heimat. Falls du dich für eine Fahrt mit dem oben erwähnten grünen CityTour-Bus entscheidest, fährst du direkt an den Salinen vorbei und bekommst mit etwas Glück – so wie ich – einen Flamingo vor die Kamera.

Top 4: Unglaublicher Ausblick – Park Monte Urpinu

Der Park Monte Urpinu ist großer öffentlicher Park auf einem Hügel, mit von Bäumen gesäumten Wegen und Panoramablick. Steige hinauf zum Park und genieße einen unglaublichen Blick auf die umliegende Landschaft und die Salinen von Cagliari mit zahlreichen Flamingos.

Zu Fuß ist man schon 25 bis 35 Minuten von der Altstadt aus unterwegs und da es sich um einen Hügel handelt, geht es natürlich auch bergauf. Wem das zu anstrengend ist, der kann den Park auch mit öffentlichen Bussen erreichen oder in den oben erwähnten grünen CityTour Bus steigen, der ebenfalls oben am Aussichtspunkt des Monte Urpinu für ein paar Minuten einen Stopp einlegt.

Top 5: Aufregend – Untergrundtour

Die Untergrundtour in Cagliari war ein tolles Erlebnis für mich und hat sich sehr gelohnt. Begib dich auf eine faszinierende Reise durch die Geschichte von Cagliari und erkunde einige unterirdische Krypten und Höhlen. 3 Stätten besuchst du insgesamt. Kann ich auf jeden Fall sehr empfehlen.

Diese geführte Tour in Cagliari auf Sardinien musst du vorab buchen. Meine Tour habe ich hier gebucht >> Cagliari Untergrundtour*

Tipp: Einmal im Monat verschicke ich meinen „Reisen auf Gleisen“ Newsletter, mit vielen Tipps und Inspirationen für das Reisen mit dem Zug durch Europa. Wenn du magst, kannst du dich hier einfach eintragen. Ich freue mich sehr auf Dich!

>>> HIER EINTRAGEN!

Top 6: Verrückt – Grafitti Street Art Straße

Sie zählt wohl eher zu den weniger bekannten Sehenswürdigkeiten in Cagliari, aber ist auf jeden Fall ein farbenfroher Hingucker. Street-Art-Straße: In der Viale Enrico Endrich mitten in der Altstadt lassen sich über einen längeren Abschnitt außergewöhnliche Graffiti-Werke bestaunen. Mal was anderes und wenn man sowieso in der Altstadt unterwegs ist, kann man ruhig einen kleinen Abstecher in die Straße machen.

Top 7: Ruheoase – Der Botanische Garten

Besichtige den Botanischen Garten (Orto Botanico) und streife durch exotische Gartenanlagen und Grotten. Wer etwas Ruhe vom Altstadttrubel sucht, der ist hier genau richtig. 5 EUR Eintritt kostet das Ticket. Mir hat es im Botanischen Garten richtig gut gefallen, da er vor allem auch sehr abwechslungsreich ist. Die Weggestaltung ist zwar teilweise etwas chaotisch, aber es lohnt sich auch in kleinere Wege abzubiegen, um Schildkröten, die Grotta Gennari und eine Zisterne zu entdecken.

Bis auf Montag ist der Botanische Garten täglich geöffnet. Adresse: Via Sant’Ignazio da Laconi, 11, 09123 Cagliari. Der Botanische Garten ist sehr gut zu Fuß zu erreichen und sehr zentral gelegen.

Top 8: Meeresrauschen – Der Poetto Strand

Mehrere Buslinien bringen dich von der Innenstadt direkt zum weitläufigen Stadtstrand Poetto. Dieser erstreckt sich über eine Länge von etwa 8 Kilometern und ist für seinen feinen weißen Sand und sein kristallklares Wasser bekannt. Der Poetto Strand sollte bei einem Besuch in Cagliari definitiv nicht fehlen. Eintritt ist nicht zu zahlen.

Es gibt Busse, die direkt die Strandpromenade „Viale Lungo Mare Poetto“ entlang fahren. Die Buslinie „PF“ fährt beispielsweise von der Station Matteotti (vor dem Bahnhof in Cagliari) mit vielen Zwischenstopps unterwegs die gesamte Poetto-Promenade ab.

Top 9: Naturhighlight – Wanderung zum Teufelssattel

Unternimm eine kleine Wanderung zum Teufelssattel. Der Teufelssattel (italienisch: Sella del Diavolo) ist ein markanter felsiger Hügel, der sich in der Nähe des Poetto-Strandes in Cagliari erhebt. Die Wanderung zum Gipfel des Hügels belohnt mit spektakulären Ausblicken auf das türkisfarbene Meer und die Stadt Cagliari.

Für den Aufstieg musst du natürlich etwas Kondition mitbringen, aber mit normaler Ausdauer alles gut machbar. Unbedingt festes Schuhwerk tragen und ausreichend Wasser und ggf. Snacks mitnehmen. Mit der Buslinie 6 fährst du am besten bis zur Station „San Bortolomeo (caserma carabinieri)“. Von dort sind es noch circa 15 Minuten Fußweg zum offiziellen Start des Wanderwegs in der Viale Calamosca.

Diese kleine Wanderung (plane insgesamt einen halben Tag ein) war auf jeden Fall eines meiner absoluten Highlights in Cagliari.

Top 10: Historisch – Römisches Amphitheater

Das Amphitheater von Cagliari liegt ganz in der Nähe des Botanischen Gartens. Es macht also Sinn vor oder nach dem dortigen Besuch einen kleinen Abstecher zum Amphitheater zu machen. Das Gelände ist sehr übersichtlich und du kannst bereits vom Zaun aus und durch den Zaun hindurch alles wichtige sehen. Spare dir also gern den Eintrittspreis, denn du siehst dann nichts anderes als bereits von draußen durch den Zaun (siehe Foto).

Das Amphitheater hat täglich geöffnet. Adresse: Via Sant’Ignazio da Laconi, 09123 Cagliari.

Fazit Cagliari Sehenswürdigkeiten

Mich hat Cagliari mit seinen Sehenswürdigkeiten wirklich sehr begeistert. Die 3 Nächte sind wie im Fluge vergangen. Falls du noch mehr wissen möchtest zu meiner Zugreise nach und auf Sardinien, dann schau gern auch auf meinem YouTube Kanal vorbei. Dort habe ich zahlreiche Abschnitte dieser Zugreise im Video festgehalten. >> Zum YouTube Kanal

Du hast noch Fragen? Dann schreib mir doch einfach einen Kommentar unter den Artikel oder eine Email an contact@reiselife.com. Ich freue mich auf deine Nachricht! Und vergiss nicht, dir schnell noch mein gratis E-Book „Top 5 – Schönste Bahnreisen in Deutschland“ zu holen.

Steffi, das Zugfräulein

Du möchtest dir diese Infos auf Pinterest, Facebook oder Flipboard merken? Dann nutze doch dafür einfach die Buttons, die sich am Anfang und am Ende des Artikels befinden. Weitere tolle Zugreise-Inspirationen habe ich hier für dich!

Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links (mit einem * gekennzeichnet). Wenn du über diese Links etwas kaufst oder buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst so meine Arbeit ganz einfach ein wenig unterstützen. Ein großes Dankeschön, Steffi

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Sehenswürdigkeiten Cagliari: Ein Reiseführer zu den Highlights der Stadt - Vanabundos - […] Zentrum von Cagliari ist gut zu Fuß zu erkunden, da viele Hauptattraktionen wie die Bastion von Saint Remy, die…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Alle Informationen zur Abgabe von Kommentaren findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Steffi

Steffi

#zugfräulein

Ich bin nicht nur eine leidenschaftliche Bahnfahrerin, sondern auch eine stundenlang aus dem Zugfenster starrende Träumerin. Deshalb dreht sich hier auch alles um das „Reisen auf Gleisen„. Entdecke mit mir die schönsten Bahnstrecken Europas und hole dir Inspirationen für deinen nächsten Urlaub mit dem Zug. Viel Spaß beim Stöbern!

Schon gelesen?
TOP 12 STÄDTEREISEN MIT DER BAHN für jede Jahreszeit!

TOP 12 STÄDTEREISEN MIT DER BAHN für jede Jahreszeit!

Von Deutschland aus lassen sich total einfach viele richtig geniale und günstige Städtereisen mit der Bahn unternehmen. Egal ob nach Italien, Slowenien oder Schweden - Hier findest du 12 wundervolle Städtereisen mit der Bahn in Europa, die sich perfekt für einen...

2 Tage Paris – Was anschauen? Erfahrungsbericht

2 Tage Paris – Was anschauen? Erfahrungsbericht

Ich gebe zu, es könnte eine ganz schöne Herausforderung sein, alle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen an 2 Tagen in Paris vollständig zu erkunden. Eigentlich ist es unmöglich. Bei einem so kurzen Aufenthalt ist es ratsam, das Programm etwas genauer vorzuplanen, um...

Unterstuetzung Pinterest Assistant

Gratis E-Book

In diesem 20-seitigen kostenlosen E-Book stelle ich dir 5 meiner schönsten Zugreisen durch Deutschland vor. Mit einer Länge von 3 bis 4 Nächten sind diese perfekt für einen kleinen Trip durch unsere wunderschöne Heimat geeignet.

Egal, ob Schwarzwald, Harz oder Ostsee – Hier schlägt das Herz eines jeden Bahnliebhabers höher!

Reiselife-E-Book-Cover-Top5-Deutschland