Dubai Rundreise - Mit dem Mietwagen zu den schönsten Orten!

Dubai Rundreise – Mit dem Mietwagen zu den schönsten Orten!

Januar 19, 2020 1 comment1370 views
Dubai Hatta mit dem tollen Hadschar GebirgeBlick auf das Hadschar Gebirge und den Hatta Stausee

Wolkenkratzer und weiße Sandstrände zieren die typischen Urlaubsbilder eines Dubai Touristen. Aber ich wollte mehr von diesem Emirat – Mehr Landschaft, mehr Kultur, mehr Abenteuer! Und so war der Entschluss schnell gefasst und der Mietwagen noch schneller gebucht. Komm mit auf eine faszinierende elftägige Dubai Rundreise mit dem Mietwagen.

✔︎ Kultur, Natur & Seelendetox: 11 Tage Dubai Rundreise

Insgesamt 11 Tage war ich auf meiner Dubai Rundreise mit dem Mietwagen unterwegs. Diese führte mich zuerst in die Wüste, weiter nach Hatta in das atemberaubende Hadschar Gebirge, dann nach Fudschaira, schließlich in das „Alte Dubai“ und zum Schluss darf natürlich auch Entspannung, Beach und das klassische Sightseeing nicht fehlen.

⇢ Tag 1 bis 4 – Wüstenfeeling (3 Nächte)

Nach Abholung des Mietwagens am Flughafen führte mich meine Dubai Rundreise erst einmal gleich raus aus der quirligen Stadt. Ich wollte erst einmal runter kommen, mich ein wenig entspannen und die Seele baumeln lassen. Nach ungefähr 1 Stunde Fahrtzeit erreichte ich das atemberaubend BAB AL SHAMS DESERT RESORT*. Obwohl ich dort bereits 9 Uhr morgens ankam, konnte ich direkt in mein Zimmer einchecken – Was für ein Glück!

Dubai Rundreise in die Wüste mit dem Mietwagen

Ein Ausritt mit dem Kamel, Falkner bei der Arbeit beobachten, Dünen-Safari oder Nature Walks – Genieße für die ersten Tage eine traumhafte Wüstenkulisse und entspanne dich im und am Pool mit grandiosen Fernblicken.

Dubai Wüste Hoteltipp - Bab Al Shams Desert Resort
Im Pool mit Wüstenblick – Bab Al Shams Desert Resort

Preiswert sind die Hotels in der Wüste leider alle nicht und so ist auch das BAB AL SHAMS DESERT RESORT* definitiv eine hochpreisige Unterkunft, welche allerdings keine Wünsche offen lässt und im Vergleich zu vielen anderen Resorts in der Wüste eher noch im mittleren Preissegment angesiedelt ist.

Die schönsten Orte für eine Dubai Rundreise
Kleine kostenlose Kamel-Schnuppertour im Bab Al Shams Desert Resort

⇢ Tag 4 bis 6 – Hatta & Hadschar Gebirge: Dubais Fjorde! (2 Nächte)

An Tag 4 geht es mit dem Mietwagen weiter in das bei Touristen doch recht unbekannte Hadschar Gebirge. Die Stadt Hatta ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung des Gebirge. Ungefähr 3 Stunden Fahrtzeit solltest du für die Strecke einplanen (ab dem Wüstenhotel Bab Al Shams Desert Resort). Es geht vorbei an wundervollen Wüstenlandschaften – Und mit etwas Glück siehst du sogar das ein oder andere Kamel am Wegesrand. Fährst du direkt von Dubai City nach Hatta, solltest du die Strecke in 2 Stunden schaffen.

Dubai Roadtrip entlang wundervoller Wüstenlandschaften
Auf dem Weg nach Hatta

Hatta und das Hadschar Gebirge haben sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Spielwiese für Outdoor Fans entwickelt. Die Landschaft dort hat mich wirklich sehr beeindruckt und bildet einen extrem starken Kontrast zu der mit Wolkenkratzern voll gepackten Dubai City. Selbst wenn du deine Übernachtungen komplett alle in Dubai Stadt verplant hast, solltest du wenigstens einen Tagesausflug nach Hatta unternehmen.

Dubai Hatta mit dem tollen Hadschar Gebirge
Blick auf das Hadschar Gebirge und den Hatta Stausee

⇢ Was du in Hatta/Hadschar Gebirge alles unternehmen kannst:

  • Zum Sonnenuntergang zum HILL PARK und hinauf auf den dortigen Turm (Eintritt kostenfrei). Genieße einen traumhaften Blick auf das Gebirge!
Dubai Hatta Hill Park
Blick vom Hill Park in Hatta
  • HERITAGE VILLAGE: Hier unternimmst du eine Reise in die Vergangenheit und kannst durch ein nachgebautes ursprüngliches Dorf laufen. Wirklich sehr spannend! (Eintritt kostenfrei)
  • WADI HUB ADVENTURE PARK: Hier schlägt jedes Outdoor-Herz höher. In diesem Adventure Park ist für Groß und Klein das passende dabei. Leih dir vor Ort ein Mountain Bike aus und düse über eine der dortigen speziellen MTB-Strecken; probiere dich im Kletterpark aus oder düse ein wenig mit der Zipline herum. Ich selbst habe mich auf dem Gelände für eine Wanderung entschieden (kostenfrei). Diese gibt es dort in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Auf jeden Fall sehr zu empfehlen.
Dubai Wanderung in Hatta im Hadschar Gebirge
Wanderung im Wadi Hub Adventure Park
  • KAYAK FAHREN HATTA STAUSEE: Was bei deinem Besuch auf gar keinen Fall fehlen darf, ist eine Fahrt zum Hatta Damm mit dazugehörigem Stausee. Vor Ort kannst du dir gegen Entgelt bspw. ein Kayak, Tretboote u.v.m. ausleihen. Eine tolle Abwechslung und eine noch tollere Landschaft. >>> Hatta Kayak
Dubai Hatta Kayak fahren auf dem Hatta Stausee
Wundervoll entschleunigend – Kayak fahren auf dem Hatta Stausee

✩ Meine 2 Hotel-Empfehlungen für Hatta

Ein absoluter Klassiker in Hatta ist das JA Hatta Fort Hotel. Eine wirklich sehr schöne Unterkunft (allzu viele gibt es in Hatta ehrlich gesagt auch garnicht :-)) Die Zimmer sind sehr groß, das Frühstück lecker und auf dem Hotel-Gelände gibt es einiges zu entdecken (Ein schöner Pool ist auch vorhanden). Ich habe im JA HATTA FORT HOTEL* zwei Nächte verbracht und kann die Unterkunft uneingeschränkt empfehlen.

Das JA Hatta Fort Hotel

Eine weitere noch recht neue Unterkunft ist das HATTA DAMANI LODGES RESORT*. Hier wohnst du direkt in dem vorab beschriebenen Wadi Hub Adventure Park in kleinen gemütlichen Berg-Bungalows. Nicht ganz preiswert, aber sicherlich eine einmalige Erfahrung.

⇢ Tag 6: Über das Emirat Fudschaira zurück nach Dubai

Auf dem Weg zurück nach Dubai Stadt lohnt ein Schlenker über das winzige Emirat Fudschaira, welches sich ca. 1 Stunde Fahrtzeit von Hatta entfernt befindet. Innerhalb der Emirate kannst du dich übrigens frei bewegen. Das Visa, das du bei der Einreise erhalten hast, gilt ganz allgemein für die Vereinigten Arabischen Emirate.

Fudschaira Sehenswürdigkeiten Moschee
Sheikh Zayed Moschee in Fudschaira

Besonders beeindruckend ist die Zentralmoschee (Sheikh Zayed Moschee) in Fudschaira, bei der du unbedingt einen kleinen Stopp einlegen solltest. Leider kannst du sie als Nicht-Muslime nicht von innen besichtigen, aber allein der Blick von außen ist bereits mehr als überwältigend. Ebenfalls empfehlenswert sind ein kurzer Halt am Fudschaira Fort und am Al-Bithnah Fort (etwas außerhalb).

Al-Bithnah Fort in Fudschaira
Das Al-Bithnah Fort in Fudschaira

Im Anschluss daran machst du auf den Weg zurück nach Dubai Stadt. Die folgenden 2 Nächte solltest du in der Altstadt von Dubai verbringen. Es lohnt sich auf jeden Fall und du lernst die Stadt noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen.


✩ Meine Reiseführer-Empfehlung

Viele Übersichtskarten, Informationen zu den schönsten Dubai Sehenswürdigkeiten sowie unzählige Hinweise zu ganz praktischen Dingen wie Unterkunftsmöglichkeiten, Restaurants oder Einkaufsmöglichkeiten – DIESER REISEFÜHRER* hat mir wirklich gut gefallen und ist ein perfekter Begleiter für deine Reise nach Dubai.


⇢ Tag 6 bis 8: Unterwegs im „alten“ Dubai (2 Nächte)

Nachdem du an Tag 6 von deiner kleinen Tour von Hatta über Fudschaira zurückgekehrt bist nach Dubai Stadt, verbringst du nun zwei Nächte in der Altstadt von Dubai, welche sich rund um den Dubai Creek befindet. Obwohl der Großteil dieses „alten“ Dubais tatsächlich neu erbaut wurde, ist es trotzdem sehr sehenswert und sollte auf deiner Dubai Rundreise auf gar keinen Fall fehlen.

Dubai Altstadt erkunden auf einem Dubai Roadtrip

Am siebten Tag solltest du dir den kompletten Tag frei halten, um die Altstadt zu erkunden. Sehr empfehlenswert sind das Dubai Museum, eine Dhau Bootsfahrt, eine Fahrt mit dem Wassertaxi zum Gewürz – und zum Gold Souk.

✩ Mein Hotel-Tipp für die Altstadt von Dubai

Im Stadtteil Al Seef in der Altstadt von Dubai befindet sich das AL SEEF HERITAGE HOTEL*. Eine ganz wundervoll authentische Unterkunft. Parken kannst du in der öffentlichen Tiefgarage. Die einzelnen Zimmer befinden sich in unterschiedlichen Gebäuden und du wirst von der Rezeption aus mit einem Buggy dort hin gefahren. Das Frühstück ist passend eher arabisch ausgerichtet und ich habe mich dort super wohl gefühlt.

Dubai Altstadt Hoteltipp Al Seef Heritage Hotel

⇢ Tag 8 bis 11: Dubai Neustadt und Entspannung! (3 Nächte)

Für die letzten Tage deiner Rundreise solltest du dir bestenfalls ein schönes Hotel am Strand suchen. Ein bißchen Entspannung gehört ja schließlich auch zu einem perfekten Urlaub dazu. Du hast jetzt noch 2 bis 3 Tage Zeit, um ein wenig die Stadt zu erkunden oder einfach am Strand/Pool zu relaxen.


✩ Mein Strandhotel-Tipp für Dubai

Schönster Strand in Dubai Strandhotel
Poollandschaft im Anantara The Palm Dubai Resort

Im ANANTARA THE PALM DUBAI RESORT* hast du die perfekte Kombi. Das Hotel besitzt eine ganz tolle Poollandschaft mit vielen Rückzugsmöglichkeiten, hat gleichzeitig aber auch einen schönen Privatstrand und befindet sich direkt auf der Jumeirah Insel. Es ist ein Fünf-Sterne-Hotel und bietet auch dementsprechenden Komfort. Deinen Mietwagen wird vom Personal direkt in der Tiefgarage geparkt (kostenfrei). Ich kann dieses Hotel auf jeden Fall empfehlen und hätte es durchaus noch ein paar Tage länger dort ausgehalten 🙂


Ausblick vom Burj Khalifa auf Dubai
Blick vom Burj Khalifa auf die Wolkenkratzer von Dubai

Ich muss gestehen, dass ich die 3 letzten Tage überwiegend zum Entspannen genutzt habe. Ein Highlight wollte ich mir aber natürlich nicht entgehen lassen – Ein Besuch des höchsten Gebäudes der Welt – Dem BURJ KHALIFA*. Ich empfehle dir einen Besuch zum Sonnenuntergang und Tickets mit Schnelleinlass. So ersparst du dir lange Warteschlangen. Der Blick von oben ist wirklich toll. Falls du mit deinem Mietwagen dort hin fährst, kannst du ganz einfach im Parkhaus der DUBAI MALL parken (Einfahrt Parkhaus Fashion Avenue).

Nach deinem Besuch des Burj Khalifa schlenderst du direkt durch die Dubai Mall zum Innenhof mit den Fontänen. Um 18:30 Uhr (im Januar) starten die Fontänen alle halbe Stunde. Mega schön! Setze dich einfach in eines der Restaurants und genieße den Blick!

Dubai Rundreise 11 Tage
Blick auf die Skyline bei den Fontänen an der Dubai Mall

Weitere spannende Reiseblogger-Beiträge zu Dubais Sehenswürdigkeiten (& andere Tipps) findest du hier:

ZUSATZTIPP: Falls du mehr als 10 oder 11 Tage Zeit haben solltest, empfehle ich dir auf einer Dubai Rundreise auch noch einen Zwischenstopp in der Oasenstadt AL AIN. Dort kann auch der bekannte Kamelmarkt besucht werden. Eine Übernachtung lohnt sich dort auf jeden Fall!

✩ Nützliche Links im Überblick*

✩ Deine Fragen – Meine Antworten!

Welche ist die beste Reisezeit für eine Dubai Rundreise?

Ich selbst war im Januar in Dubai. Das Wetter war überraschend regnerisch und bewölkt. Die Temperatur schwankte zwischen 19 bis 26 Grad. Ein dickerer Pulli und eine Regenjacke sollten in deinem Koffer nicht fehlen. Ansonsten sind aber generell der Winter, Frühling und Spätherbst eine sehr gute Zeit für eine Dubai Rundreise.

Wie sind die Straßenverhältnisse & wie navigiere ich?

Die Straßen sind in einem sehr guten Zustand. Aber gerade in der Metropole Dubai kann es schon ganz schön unübersichtlich werden. Angst vor dem Fahren in Mega-Metropolen solltest du nicht haben. Es herrscht in Dubai Rechtsverkehr und am besten lädst du dir noch in Deutschland die App maps.me herunter, mit der du auch offline vor Ort navigieren kannst.

Benötige ich einen 4×4 Allrad-Wagen für eine Dubai Rundreise?

Nein, du benötigst für den oben beschriebenen Roadtrip keinen Allrad-Wagen. Aber ein SUV, der vielleicht etwas höher gelegt ist, kann nicht schaden. Es gibt nämlich extrem viele Boden-„Bumps“ zur Geschwindigkeitsreduzierung vor Kreuzungen, in Ortschaften etc.

Wie und Wo buche ich am besten meinen Mietwagen für eine Dubai Rundreise?

Deinen Mietwagen buchst du am besten schon von Deutschland aus. Ich selbst hatte meinen Mietwagen direkt über die Webseite des ADAC gebucht. Damit habe ich bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Mein Wagen war von Europcar und vor Ort verlief alles unproblematisch.

Benötige ich einen Internationalen Führerschein für Dubai?

Nein, du benötigst keinen internationalen Führerschein. Es kann aber generell nie schaden, ihn mitzunehmen, wenn du ihn sowieso besitzt.

REISETIPP: Du möchtest unbedingt auf die Arabische Halbinsel, aber Dubai ist irgendwie nicht so dein Ding? Dann kann ich dir den OMAN sehr ans Herz legen – Eines meiner absoluten Lieblingsländer! Mega freundliche Menschen und perfekt für einen tollen Roadtrip geeignet. Wie solch ein Trip aussehen kann, erfährst du hier >> OMAN ROADTRIP!

Du hast noch Fragen zu meiner Dubai Rundreise? Dann schreib mir doch einfach einen Kommentar unter den Artikel oder eine Email an contact@reiselife.com. Ich freue mich auf deine Nachricht!

Roadtrip mit dem Mietwagen durch das Emirat Dubai!
Mein Mietwagen für den Dubai Roadtrip

Du möchtest dir diesen Beitrag auf Pinterest, Facebook oder Flipboard merken? Dann nutze doch dafür einfach die Buttons, die sich am Anfang und am Ende des Artikels befinden.

Eure Steffi von REISELIFE 🖤

Hinweis: Dieser Artikel enthält meine persönlichen Produktempfehlungen mit sogenannten Provisions-Links. Keine Sorge: Die Produkte werden dadurch nicht teurer. Kaufst du etwas über einen dieser Links, bekomme ich aber eine kleine Provision. Du unterstützt mich dabei Reiselife am Leben zu halten und regelmäßig nützliche Inhalte für dich zu veröffentlichen. Tausend Dank dafür!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.