AllgemeinNeuseelandOzeanien

Dein Neuseeland Aktivitäten Guide für die Südinsel

1 comment530 views

Naturwunder & Abenteuer: Entdecke die Highlights von Neuseelands Südinsel!

Dem Neuseeland Hype waren auch wir nicht entkommen und haben 2014 für 5 Wochen die Nord- und die Südinsel Neuseelands erkundet.  Welche ist nun schöner? Neuseelands Südinsel? Oder vielleicht doch die Nordinsel. Ehrlich gesagt, wir können uns nicht entscheiden. Beide hatten tolle Highlights für uns parat. Zum Aktivitäten Guide für die Nordinsel gelangt ihr hier.

Neuseeland Rundreise Aktivitäten Südinsel Ausflüge
Abel Tasman Nationalpark

➡️ Unsere Top 5 Outdoor-Aktivitäten für Neuseelands Südinsel

  • Ein Spaziergang zu den Seelöwen (Wharariki Beach)
  • Wandern im Abel Tasman Nationalpark
  • Eine wilde Rafting Tour in Charleston
  • Eine Wanderung auf dem Franz Josef Gletscher
  • Mini-Kreuzfahrt durch den Milford Sound
Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Die Seelöwen vom Wharariki Beach – Ein kleiner Geheimtipp im Norden!

Circa 60 km von Pohara bzw. 50 km von Takaka liegt Wharariki Beach. Die Hauptattraktion in dieser Region ist sicherlich die recht touristische Golden Bay mit Farewell Spit. Aber wer noch den kleinen Abstecher zum Wharariki Beach wagt, wird überwältigt sein von dieser noch recht unberührten Natur. Es ist einfach wunderschön dort. Wir waren Ende November dort und waren fast allein.

Neuseelands Südinsel Rundreise Ausflüge
Wharariki Beach

Die letzte Strecke (circa 5 km) legt ihr auf einer Schottenpiste zurück, die aber trotzdem sehr gut befahrbar ist. An dem dortigen Parkplatz stellt ihr euer Auto ab und folgt der Beschilderung Richtung Wharariki Beach. Die Vorfreude steigt – werden wir vielleicht die Seelöwen sehen, von denen auf dem Schild die Rede ist. Wir hoffen es so sehr!

Neuseelands Südinsel Rundreise Ausflüge
Seelöwen Info beim Wharariki Beach

Wir laufen nun noch circa 20 Minuten auf einer Art Trampelpfad, der sich über hügelige saftige grüne Wiesen schlängelt und euch direkt zu den Dünen bringt. Wow, ist das idyllisch hier.

Angekommen am Beach sind wir erstmal überwältigt von dieser wahnsinnigen Dünenlandschaft. Es ist Ebbe und wir können schön am endlosen Strand entlang schlendern. Die Dünen sind teilweise wirklich extrem hoch – solche hohen Dünen habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Hier könnte man glatt Sandboarding machen.

Aber wir haben ja noch eine Mission zu erfüllen. Wo sind nun also unsere Seelöwen? Wir schauen hier und da in die Felsen. Aber erstmal war nichts zu sehen. Doch dann, etwas versteckt, hinten in einer Felsspalte liegt etwas großes Braunes. Juhu, es ist ein Seelöwe.

Neuseelands Südinsel Rundreise Ausflüge
Versteckt in den Felsen schläft ein Seelöwe

Und dabei soll es nicht bleiben, wir werden noch viele weitere Seelöwen sehen und sind mega happy. Aber Achtung, die können auch ganz schön gefährlich werden. Also immer schön Abstand halten. Ein Ausflug hier hin lohnt sich auf jeden Fall. Uns hat es richtig gut gefallen. Neuseelands Südinsel Rundreise Aktivitäten Wharariki Beach


Wandern im Abel Tasman Nationalpark

Der Abel Tasman Nationalpark sollte auf eurer Reise über Neuseelands Südinsel nicht fehlen. Es lohnt sich im Norden der Südinsel ein paar Tage einzuplanen, denn schließlich gibt es dort sehr viel zu entdecken. Nicht nur der Abel Tasman Nationalpark, sondern auch der oben beschriebene Ausflug zum Wharariki Beach oder Farewell Spit lassen sich perfekt mit einem Trip in den Norden kombinieren.

Neuseelands Südinsel Rundreise Aktivitäten Abel Tasman Nationalpark
Unterwegs im Abel Tasman Nationalpark

Im Nationalpark lassen sich diverse wunderschöne Tagesausflüge bzw. Tageswanderungen unternehmen. Das Wandernetz ist perfekt ausgebaut. Zu den jeweiligen Startpunkten der Trails gelangt ihr per Boot. Wir haben unsere Tour über den Anbieter AquaTaxi gebucht. Den Walk an sich lauft ihr aber natürlich ganz allein. Auf der Webseite von AquaTaxi findet ihr eine fantastische Übersichtskarte mit den Trails.

Unseren Ausflug haben wir rechtzeitig – bestimmt 2 Monate im voraus – online gebucht. Wir haben uns für den Trip „Totaranui Day Out“ entschieden, der eine 3-stündige Wanderung von der Bark Bay nach Awaroa beinhaltet. Mit dem Auto geht es dazu zunächst bis zum Totaranui Beach. Die Strecke ist vor allem mit Wohnmobil recht anspruchsvoll – teils nicht asphaltiert – eng und kurvig. 11 Uhr vormittags startete von dort unser Wassertaxi zur Bark Bay, vorbei an einer Robbenkolonie – atemberaubende Landschaft. Booking.com Von der Bark Bay sind wir bis zum Awaroa Beach gewandert und wurden dort am Nachmittag wieder vom Wassertaxi abgeholt. Die Zeitangabe von 3 Stunden war im typischen Neuseeland-Style und für uns echt sportlich. Hat aber super viel Spaß gemacht!

Neuseelands Südinsel Rundreise Aktivitäten Abel Tasman Nationalpark
Angekommen am Ziel: Awaroa Beach

Charleston – Zauberhafte Tropfsteinhöhlen und eine wilde Rafting Tour

An der Westküste von Neuseelands Südinsel liegt der kleine Ort Charleston. Hier kann ich euch eine tolle Cave Rafting Tour empfehlen. Der kleine Ort ist touristisch nicht ganz so überlaufen, zumindest nicht Anfang Dezember als wir dort waren. 2 Uhr Nachmittags ging es für uns los mit dem Anbieter Underworld Adventures. Wir haben uns für die Tour „Cave Rafting“ entschieden und hatten auch diese bereits 2 Monate vorab im Internet gebucht. Wir waren nur zu viert zzgl. Guide – eine schöne kleine Gruppe. Nachdem wir kleidungstechnisch ausgestattet wurden, ging es zuerst mit dem Auto zum Startpunkt einer kleine lustigen Bergbahn.

Neuseelands Südinsel Rundreise Aktivitäten Rafting
Auf geht´s in die Höhlen

Nachdem jeder von uns einen dicken schwarzen Gummireifen erhalten hatte, ging es auch schon hinein in die tollen Tropfsteinhöhlen. Den Reifen müsst ihr nun anfangs natürlich immer durch die Höhle tragen. Das war aber gut machbar.

Nach nicht allzu langer Zeit geht es dann direkt ins Wasser. Rauf auf den Reifen und rein ins Abenteuer. Erstmal lassen wir uns durch dunkle Höhlen treiben. Unser Guide beginnt an die Wände zu hämmern und es beginnt zu leuchten – überall. Tausende von Glühwürmchen – wow, das ist ja fast schon romantisch.

Neuseelands Südinsel Rundreise Aktivitäten Rafting
Jetzt wird gepaddelt…

Besonders gut hat mir der Abschluss dieser Tour gefallen. Mit dem Reifen geht es direkt auf den Fluss. Das macht tierisch Spaß und ist überhaupt nicht schwierig. Danach geht es dann wieder zurück zum Ausgangspunkt in Charleston. Daumen hoch für dieses kleine Rafting Abenteuer. Zum Anbieter gelangt ihr hier.

Neuseelands Südinsel Rundreise Aktivitäten Rafting
Yeah – das macht richtig Spaß!

Hoch hinauf auf dem Franz Josef Gletscher

Was haben wir uns auf diesen Tag gefreut. Wir waren noch nie auf einem Gletscher. Aber an diesem einen Tag im Dezember war es soweit – es geht auf den Franz Josef Gletscher, der mitten auf Neuseelands Südinsel liegt.

Neuseelands Südinsel Rundreise Aktivitäten Franz Josef Gletscher
Franz Josef Gletscher

Solch ein Trip findet organisiert statt und ist echt ein ziemlich kostspieliges Unterfangen. Wir haben unsere Tour über den Anbieter „Franz Josef Glacier Guides“ gebucht. Die Touren finden fast viertelstündlich statt und beinhalten einen kurzen Helikopterflug. Ich liebe Helikopterfliegen – allein deshalb hat sich dieser Trip für mich schon gelohnt.

Neuseelands Südinsel Rundreise Aktivitäten Franz Josef Gletscher
Mit dem Helikopter zum Gletscher

Vorher werdet ihr natürlich mit allem ausgestattet, was für eure Gletscherwanderung nötig ist. Dick bepackt und mit echt coolen Schuhen geht es dann aufs Eis. Wir sind bestimmt 2 bis 3 Stunden in einer Gruppe von ca. 15 Personen durch die wunderschöne Eislandschaft gewandert. Lediglich an das Laufen in den Schuhen musste ich  mich anfangs etwas gewöhnen. Aber mit der Zeit ging es immer besser.

Eine besondere Kondition müsst ihr nicht mitbringen. Trittsicherheit und eine normale Ausdauer reichen absolut aus. Die Gletscherlandschaft ist natürlich selten so eisblau, wie man es von vielen offiziellen Fotos kennt. Oftmals mischt sich unter das Weiß des Schnees ein grau/braun Ton. Beeindruckend ist es trotzdem.

Für mich waren die Eistunnel und Höhlen besondere Highlights. Am Ende wurde es nochmal richtig eng. Nicht jeder aus unserer Gruppe wollte diesen Weg gehen. Bei Platzangst auch sicherlich nicht zu empfehlen.

Die Trips auf den Gletscher sind touristisch perfekt organisiert. Hier ist alles auf die Minute getimed – das muss man mögen. Wer aber noch nie auf einem Gletscher war, sollte sich dieses Highlight auf Neuseelands Südinsel nicht entgehen lassen.


Mit Jucy Cruise durch den Milford Sound

Wir haben von Queenstown leider nur einen Tagesausflug zum Milford Sound gemacht. Wenn immer irgendwie möglich, plant dort besser ein paar Tage ein. Diese Landschaft – einfach atemberaubend! Wir hatten uns für den Anbieter Jucy Cruise entschieden, da er mit am preisgünstigsten war. Es geht früh morgens in Queenstown los. Die Fahrt ist ziemlich lang und dauert fast den gesamten Vormittag, allerdings gibt es auch ein paar schöne Stopps unterwegs.

Angekommen am Hafen geht auch schon direkt aufs Boot. 90 Minuten dauert die Bootsfahrt durch den Milford Sound. Wir sind schwer begeistert. Der Milford Sound ist eine unheimlich regenreiche Region. Was für ein Glück wir hatten – strahlend blauer Himmel.

Neuseelands Südinsel Rundreise Aktivitäten Milford Sound
Was für eine Fjord-Landschaft

An Bord gibt es Snacks und Getränke. Es geht vorbei an einer Robbenkolonie und wir genießen einfach jede Minute.

Neuseelands Südinsel Rundreise Aktivitäten Milford Sound
Entlang einer Robbenkolonie

Nachdem wir noch an einigen Wasserfällen vorbei und teilweise mittendurch gefahren sind, geht es wieder in den Bus. Am Abend sind wir zurück in Queenstown. Es war ein wirklich anstrengender Tag, aber auf jeden Fall ein schönes Erlebnis. Wir sind froh, diese wunderschöne Fjord-Landschaft gesehen zu haben.

Neuseelands Südinsel Rundreise Aktivitäten Milford Sound
Vorbei an tosenden Wasserfällen

Ich hoffe euch gefallen meine Tipps für Neuseelands Südinsel. Wir waren drei Wochen dort unterwegs und ehrlich gesagt, war die Zeit viel zu knapp. Falls ihr noch Fragen habt, schreibt mir gern. Ich freue mich natürlich auch immer über eure Kommentare und Ergänzungen.

Psst – ich habe noch ein kleines Geschenk für euch. Wenn ihr über diesen Link hier euer nächstes Hotel auf Booking.com bucht, bekommt ihr im Nachgang 15 EUR geschenkt!

Ach, und falls ihr noch auf der Suche nach ein paar Aktivitäten für die Nordinsel seid – darüber gibt es natürlich auch schon einen Bericht von mir: Dein Neuseeland Aktivitäten Guide für die Nordinsel.

Hier kannst du dir diesen Beitrag auf Pinterest merken:

Neuseelands Südinsel Rundreise Aktivitäten

**Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliate-Links. Für dich entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten und auch sonst hast du keine Nachteile dadurch. Wir erhalten aber eine kleine Provision, wenn du über diesen Link bspw. ein Hotel buchst. Diese hilft uns dabei, weiterhin so tolle Reiseberichte mit vielen Tipps für euch schreiben zu können. Vielen Dank für eure Unterstützung!

1 Comment

Leave a Response

*

Booking.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen