Kanada im Herbst – Das erwartet Dich! Reiselife

3008 views

Kanada im Herbst – Temperaturchaos!

Ich habe wirklich lange hin und her überlegt. Soll ich tatsächlich im September nach Kanada fliegen? Aber wieso eigentlich nicht – ich träumte vom goldenen Herbst, vom Indian Summer und leuchtenden Hügelketten! Kanada im Herbst: es war eine Temperatur- Rundreise im wahrsten Sinne des Wortes!

Kanada im September. So schön ist Kanada im Herbst! Kanada Rundreise Reiselife
Nebel in den Wäldern der Blackcomb Mountain

Mitte September im Westen Kanadas – Vancouver

Ich hatte gelesen, dass es in Vancouver {>> Vancouver Tipps>>} eigentlich ganzjährig recht mild sein soll beziehungsweise, dass es zumindest keine eisigen Winter mit viel Schnee geben würde. Als ich ankam, zeigte sich Vancouver nicht gerade von seiner besten Seite. Es hat geregnet, und zwar in Strömen. Und wie es oft so ist – im Regen ist fast jede Stadt irgendwie hässlich.

Die Temperaturen an meinen drei Vancouver Tagen waren relativ konstant und schwankten immer zwischen 13 und 16 Grad. Es blieb die gesamte Zeit der wechselhaft und windig. Sonne, Wolken und Regen wechselten sich ab. Prompt habe ich mir daher auch gleich am zweiten Tag eine dicke Erkältung eigefangen.

Kanada im September. So schön ist Kanada im Herbst! Kanada Rundreise Reiselife
Stanley Park in Vancouver

Vancouver Island – Kanada im Herbst mit Sonnenschein

Auf Vancouver Island {>>Wandern auf Vancouver Island>>} zeigte sich dafür die Sonne umso öfter und intensiver. An fast allen drei Tagen in Tofino hatte ich gutes bis sehr gutes Wetter. So gut wie kein Regen, nur ab und an mal ein paar Wolken. Wirklich warm ist es aber trotzdem nicht. Auch hier lag die Maximaltemperatur bei 16 Grad. Aber das war egal. Der Sonnenschein sorgte bei mir für super gute Laune.

Kanada im September. So schön ist Kanada im Herbst! Kanada Rundreise Reiselife
An den Stränden auf Vancouver Island (nahe Tofino)

Whistler – In den Bergen Kanadas

Der September neigte sich langsam dem Ende zu und ich war in Whistler, circa 1,5 Stunden von Vancouver entfernt, angekommen. Whistler liegt 675 Meter über dem Meeresspiegel und ist im Winter ein beliebter Skiort. Also Ende September zumindest war es hier oben nicht merklich kälter als in Vancouver. Die Sonne scheint größtenteils, wobei es aber auch öfter dichteren Nebel gab. {Tipp: Bärentour in Whistler>>}

Kanada im September. So schön ist Kanada im Herbst! Kanada Rundreise Reiselife
Unterwegs in den Bergen rund um Whistler!

Ab in den Osten – Toronto und Algonquin Provincial Park

Es ist eine Achterbahn der Temperaturen. Als ich in Toronto ankam (Ende September) hat diese Stadt gerade eine Hitzewelle hinter sich mit über 30 Grad. Mich erwarteten am Ankunftstag noch angenehme, dafür aber schwüle 24 Grad. Am nächsten Tag bin ich mit meinen Badelatschen in der Stadt unterwegs gewesen, da ich ehrlich gesagt auf dieses Strandwetter nicht vorbereitet war.

Kanada im September. So schön ist Kanada im Herbst! Kanada Rundreise Reiselife
Skyline von Toronto

Einen Tag später ist dann schon wieder alles vorbei. Es kühlt schlagartig auf 15 Grad ab. Es wird kalt, regnerisch und windig. Jetzt also dann wieder Stiefel und dickere Jacke.

Auf dem Weg zum Algonquin Provincial Park {>> Geheimtipp: Der romantische Algonquin Park <<} Anfang Oktober regnet es fast den ganzen Tag. Es ist richtig ekliges Regenwetter und es will und will einfach nicht mehr aufhören. Nachts im Algonpark erwartet uns dann sogar Frost und es bleiben mit circa 9 Grad die kältesten Tage meiner Kanada Rundreise {>> Reiseroute Kanada Rundreise <<}.

Kanada im September. So schön ist Kanada im Herbst! Kanada Rundreise Reiselife
In der Arowhone Lodge im Algonquin Park

Kleidungstipps für Kanada im Herbst

Kanada im Herbst ist wirklich unberechenbar. Das macht es kleidungstechnisch etwas schwierig. Ich habe einfach versucht, von allem etwas mitzunehmen. Außer die Flip Flops für Toronto, die hatte ich vergessen. Tendenziell empfehle ich aber eher wärmere und dickere Kleidung mitzunehmen. Ähnlich, wie man sich hier in Deutschland auch im Herbst kleiden würde.

Und die Mücken?

Kanada ist ja durchaus bekannt für seine Mücken. Aber ich muss sagen im September war davon nichts mehr zu spüren. Ich glaube, ich habe keine einzige Mücke gesehen, auch nicht im Algonquin Park. Dort soll es dafür dann aber im Sommer umso mehr Mücken geben. Mückenspray ist also eigentlich nicht nötig.

Kanada im September. So schön ist Kanada im Herbst! Kanada Rundreise Reiselife
Vancouver Island

Fazit

Unabhängig davon, dass das Wetter in Kanada im Herbst sehr wechselhaft ist, kann ich diese Reisezeit absolut empfehlen. Die Städte, Straßen und Parks sind nicht mehr so überfüllt mit Touristen. Die Landschaft ist immer noch schön grün. Obwohl ich den erhofften farbenfrohen Indian Summer Ende September leider noch nicht wirklich angetroffen habe. War wahrscheinlich einfach noch ein bißchen zu früh!

Liebe Grüße
Eure Steffi von Reiselife

PIN IT

Kanada im September. So schön ist Kanada im Herbst! Kanada Rundreise Reiselife

 

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Um REISELIFE optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in meiner Datenschutzerklärung! Zur Datenschutzerklärung mit Opt-Out Möglichkeiten!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen