AllgemeinAmerikaKanada

Vancouver Sehenswürdigkeiten: Top oder Flop?

1 comment245 views

Vancouver Sehenswürdigkeiten: Jetzt reden wir mal Tacheles!

Zwei Wochen war ich im wunderschönen Kanada unterwegs. Mein erster Stopp: Vancouver. Vancouver gehört zu den lebenswertesten Städten dieser Welt. In vielen Reiseberichten wird von Vancouver geschwärmt. „Was für eine tolle Stadt“ – „grandios“, „atemberaubend“. Da baut sich natürlich schon eine gewisse Erwartungshaltung auf. Ich habe einige Vancouver Sehenswürdigkeiten mal etwas genauer unter die Lupe genommen und mir mein eigenes Urteil gebildet.

Zwei volle Tage solltet ihr euch schon Zeit nehmen um Vancouver ansatzweise erfassen zu können. Besser sind sicherlich drei Tage. Insbesondere, wenn ihr noch eine Whale Watching Tour plant. Welche Vancouver Sehenswürdigkeiten lohnen sich?

Top oder Flop, das ist hier die Frage!

Ganz ehrlich, als ich mit dem Mietwagen vom Flughafen in die Innenstadt reingefahren bin, war ich schon etwas überrascht! Und zwar vom Anblick auf Vancouver. Irgendwie hatte ich mir die Stadt anders vorgestellt. Es türmten sich riesige teils stark abgenutzte Hochhäuser vor mir auf. Aber keine Angst, Vancouver hat auch wirklich schöne Ecken. Was mir gefallen und was nicht, erfährst du jetzt!

Welche Vancouver Sehenswürdigkeiten lohnen sich?

Canada Place

Der Canada Place ist fast wie das Herzstück Vancouvers. Er liegt direkt am Meer und lädt zum Flanieren ein. Von hier starten auch Flugzeuge für eine kleine Sightseeing Tour, und viele Bus- und Bootstouren haben am Canada Place ihren Startpunkt. Hier halten auch einige der großen Kreuzfahrtschiffe, welche man mit etwas Glück bestaunen kann. Ich fand es ganz schön, die Promenade entlang zu spazieren und das wilde Treiben zu beobachten. Den Canada Place solltet ihr also auf jeden Fall auf eure Sightseeing Agenda nehmen. Welche Vancouver Sehenswürdigkeiten lohnen sich?

China Town

Soll ich ehrlich sein? Mich hat China Town in Vancouver nicht wirklich überzeugt. Alles wirkte so modern und ohne Flair. Die drei wesentlichen Straßen sind schnell abgelaufen und etwas wirklich Spannendes haben wir nicht entdeckt. Wenn ihr also keine Zeit habt für China Town – nicht so schlimm.

Der kleine sich direkt beim China Town befindende Dr. Sun-Yat-Sen Chinese Garden ist ganz nett anzuschauen. Falls ihr euch also doch in China Town rumtreiben sollte, lohnt es sich einen kurzen Blick hineinzuwerfen.

Hasting Street Vancouver im Drogensumpf. Kanada Rundreise.
Hübscher chinesischer Garten nahe China Town

Du bist auf der Suche nach vielen weiteren Reisetipps für Kanada? Dann schaue doch mal auf meinem Kanada Board auf Pinterest vorbei. Dort habe ich bereits über 190 Kanada-Artikel für euch gesammelt:


Steam clock (Dampfuhr)

Diese mit Dampfkraft betriebene Uhr ist ein absoluter Anziehungspunkt für alle Vancouver Touristen und zählt sicherlich zu einer der meist besuchten Vancouver Sehenswürdigkeiten. Einen Nachbau dieser weltweit ersten Dampfuhr gibt es noch in Japan.

Hasting Street Vancouver im Drogensumpf. Kanada Rundreise.
Die berühmte dampfende Uhr in Vancouver

Die größte der Dampfpfeifen spielt immer zur vollen Stunde. Dann wird es voll rund um die Steam clock. Es qualmt und eine Melodie ertönt. Mir hat es gefallen!

Stanley Park

Unser absolutes Highlight von den Vancouver Sehenswürdigkeiten ist der Stanley Park. Wenn das Wetter irgendwie mitspielt, unbedingt ein Fahrrad leihen und den Park einmal umrunden. Traumhafte Ausblicke sind garantiert.

Unsere Fahrräder haben wir gleich um die Ecke vom Stanley Park bei YES Cycle gemietet. Ist auch garnicht so teuer. Für knapp 2 Stunden (2 Fahrräder) haben wir nicht mehr als 25 EUR bezahlt. Nehmt euch zwei bis drei Stunden Zeit für diese Tour. Es lohnt sich ab und an mal anzuhalten und einfach die tollen Blicke zu genießen.

East Hasting Street

Es ist vielleicht etwas makaber diesen Teil von Vancouver unter den Sehenswürdigkeiten aufzuführen. Es kann euch aber passieren, dass ihr ungewollt in dieser Ecke Vancouvers landet – insbesondere falls ihr euch in China Town rumtreibt.

Die East Hasting Street ist die Drogenhochburg in Vancouver. Mich hat das Treiben dort wirklich schockiert. Was es mit dieser Straße auf sich hat, erfahrt ihr hier in einem separaten Beitrag.

Hasting Street Vancouver im Drogensumpf. Kanada Rundreise.

Granville Island

Für Granville Island hatte ich leider nicht sehr viel Zeit. Ich denke aber, dass das wirklich ein sehr netter Ort in Vancouver ist. Bei schönem Wetter ist es toll durch die Straßen dieser kleinen Insel mitten in der Stadt zu schlendern. Kleine Modegeschäfte und insbesondere gemütliche Lokale zeichnen diesen Ort aus. Hier dreht sich viel um die Bewohner des Meeres. Frisch und lecker kommt es auf den Tisch. Welche Vancouver Sehenswürdigkeiten lohnen sich? Diese kleine Insel liegt sehr zentral. Der Anbieter False Creek Ferries fährt ständig zwischen dem Festland und der Insel hin und her. Die Fahrt dauert gerade einmal ein paar Minuten. Es gibt diverse Ablegestellen.

Whale Watching

Nachdem ich gelesen habe, dass es möglich ist, nahe Vancouver Orcas zu sehen, war ich sofort hin und weg. Ein Traum würde wahr werden. Sofort stand fest, dass ich in meinen Zeitplan eine Whale Watching Tour einbauen werde. Gesagt, getan, gebucht!

Wieso dann vor Ort aber Alles doch ganz anders lief als geplant, erfahrt ihr hier in meinem Vancouver Whale Watching Artikel!


**Gewohnt haben wir übrigens im Sunset Inn Suites. Uns hat es dort richtig gut gefallen. Gebucht haben wir über Booking.com. Booking.com


FAZIT

Wie ihr sehen könnt, hat Vancouver einiges zu bieten! Aber es ist nicht alles Gold, was glänzt. Lasst euch in dieser Stadt einfach ein wenig treiben. Es gibt natürlich noch viel mehr Sehenswürdigkeiten als die, die ich hier ausgewählt habe. Würde ich noch mal hinfliegen? Hmmm – ich weiß nicht. So richtig warm sind wir nicht miteinander geworden – Vancouver und ich! Für mich als Naturfreak sind so große moderne Städte vielleicht einfach nichts. Da kann ich mit den kleineren europäischen Altstädten einfach mehr anfangen. Aber wie gesagt – es gibt auch ein paar tolle Highlights und deshalb ist ein Besuch durchaus lohnenswert.

Wie seht ihr das? Welcher Städtetyp seid ihr? Ich freue mich auf eure Ergänzungen und Kommentare hier direkt unter diesem Beitrag!

Liebe Grüße

Steffi von Reiselife

PIN IT!

Welche Vancouver Sehenswürdigkeiten lohnen sich? **Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliate-Links. Für dich entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten und auch sonst hast du keine Nachteile dadurch. Wir erhalten aber eine kleine Provision, wenn du über diesen Link bspw. ein Hotel buchst. Diese hilft uns dabei, weiterhin so tolle Reiseberichte mit vielen Tipps für euch schreiben zu können. Vielen Dank für eure Unterstützung!     **DieseMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

1 Comment

Leave a Response

*

Booking.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen