Nizza Sehenswürdigkeiten – Das perfekte Programm für deinen Kurztrip!

von | 24. Dez 2019 | 0 Kommentare

Im Oktober diesen Jahres hat es mich in die Stadt Nizza, die Hauptstadt des französischen Departements Alpes-Maritimes, verschlagen. Wenn ich ehrlich bin, hatte ich mir von dieser Stadt irgendwie garnicht so viel erwartet. Aber Nizza hat doch mehr zu bieten, als es auf den ersten Blick scheint und ist perfekt geeignet für einen Kurztrip, als auch für einen längeren Aufenthalt von bis zu einer 1 Woche. Welche Nizza Sehenswürdigkeiten mein Herz haben höher schlagen lassen, erfährst hier im Beitrag.

Die 10 schönsten Highlights für deinen Kurztrip

In Nizza von A nach B – Die Tram!

In Nizza gibt es ein sehr gutes Tram-Netz, welches aus 2 Linien besteht. Die Linie 2 startet direkt am Flughafen und fährt bis in die Innenstadt – Aktuell (Stand 2019) bis zur Station Jean Médecin. Ein weiterer Ausbau ist aber geplant. An der Station Jean Médecin kannst du dann theoretisch in die Linie 1 umsteigen und noch weiter ins Zentrum und Richtung Promenade fahren. Eine Einzelfahrt mit der Tram kostet 1,50 EUR und die Tickets kannst du direkt am Automaten an den jeweiligen Stationen kaufen.

Wichtig: Du musst das Ticket jedes Mal, wenn du umsteigst wieder neu entwerten in den dafür vorgesehen Automaten in der Tram. Um in die Altstadt zu gelangen, steigst du am besten entweder an der Station Opéra oder Cathédrale aus. ⇢ Download Plan Öffentliche Verkehrsmittel in Nizza.

Mit der Straßenbahn durch Nizza

Nizza Sehenswürdigkeiten – Die 10 schönsten Highlights!

Die hier vorgestellten 10 Nizza Sehenswürdigkeiten bzw. Highlights unterliegen in dieser Reihenfolge KEINER Wertung von 1 bis 10. Ich fand diese Plätze/Aktivitäten alle sehr schön und kann sie daher wärmstens empfehlen.

✔︎ Die hübsche Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen

Nizza hat wirklich eine sehr hübsche Altstadt. Aber sei darauf vorbereitet, dass es dort sehr touristisch zugeht. Um in die Altstadt zu gelangen, steigst du am besten entweder an der Tram-Station Opéra oder Cathédrale aus. Schlendere einfach ein wenig durch die Gassen. Besonders sehenswert sind der Place Rossetti mit der Kathedrale von Nizza und der Place Palais de Justice, auf dem ständig unterschiedliche Märkte stattfinden.

Nizza Altstadt Sehenswürdigkeiten Kirche Saint Martin
Kathedrale von Nizza
Blick auf das bunte Markttreiben in der Altstadt von Nizza
Markttreiben in der Altstadt

✔︎ Colline du Château

Du bist auf der Suche nach einem spektakulären Aussichtspunkt auf die Stadt und das Meer? Dann bist du beim Colline du Château genau richtig. Dieser „Burghügel“ ist vermutlich eine der bekanntesten Nizza Sehenswürdigkeiten. Wenn du die Promenade Richtung Hafen entlang läufst, kommst du automatisch am Aufgang zum Hügel vorbei. Erwarte aber keine klassische Burg oder sogar ein Schloss – Denn oben angekommen landest du nicht nur auf einer tollen Aussichtsplattform, sondern auch in einer riesigen und schönen Gartenanlage, welche von Oktober bis März von 08:30 Uhr bis 18 Uhr und von April bis September von 08:30 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet ist.

Blick auf die Treppe zur Colline du Chateau in Nizza
Aufgang zur Aussichtsplattform Colline du Château
Wasserfall in Colline du Chateau in Nizza
Wasserfall in der Parkanlage Colline du Château

Nimm dir mindestens 2 Stunden Zeit, um oben spazieren zu gehen. Es gibt viele tolle Aussichtspunkte, einen schönen Wasserfall und einiges anderes zu entdecken. Der Aufstieg über die Treppen ist machbar und für alle anderen gibt es auch einen Fahrstuhl. Du findest oben auch einen kleinen Kiosk mit einem Kinderspielplatz.

✔︎ Promenade des Anglais

Blick auf die Promenade des Anglais in Nizza
Blick auf die Promenade des Anglais

An der Promenade des Anglais wirst du bei deinem Nizza Aufenthalt mit hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit nicht vorbei kommen. Diese Promenade – sehen und gesehen werden – ist insgesamt 7 Kilometer lang und führt ein längeres Stück direkt am Strand entlang (siehe Bild oben). Und zu späterer Stunde schnappst du dir einfach deinen Lieblingsmenschen und eine Flasche Wein und genießt den Sonnenuntergang am Meer.

✔︎ Bootstour entlang der Küste

Ein weiteres Highlight für mich, war eine einstündige Bootstour auf dem Wasser. Ich liebe es einfach, auf dem Wasser zu sein. Ob ich bei diesem Trip nun irgendwelche Nizza Sehenswürdigkeiten sehen würde oder nicht, war mir schon fast egal – Das blau schimmernde Wasser, kleine schaukelnde Segelboote und diese leichte Brise, die einem um die Nase weht, sind diesen Ausflug allemal wert. Ganz toll ist auch der kurze Abstecher nach Villefranche sur Mer. Ein traumhafter Blick auf die farbenfrohe Häuserfront dieses süßen Ortes ist garantiert.

Sightseeing Boot im Hafen von Nizza
Ausflugsboot im Hafen von Nizza
Mit dem Boot entlang der Küste bei Nizza

Die Ausflugsboote fahren von April bis Ende Oktober täglich (außer montags) direkt im Hafen von Nizza ab. Das Boot startet vormittags 11 Uhr und nachmittags 15 Uhr. Die Fahrt dauert 1 Stunden und kostet 18,50 EUR. Selbst als ich Ende Oktober vor Ort und mein Glück ganz spontan am Ticketschalter am Hafen versuchte, war es echt schwer noch ein Ticket für denselben Tag zu erhalten. Ich empfehle dir daher dringend (insbesondere zur Hochsaison in den Sommermonaten) deine Tickets bereits vorab online zu buchen.

⇢ Hier: Viele weitere Infos und Ticketbuchung: BOOTSTOUR NIZZA

⇢ Weitere schöne Bootsausflüge findest du hier auf GETYOURGUIDE*


✩ Mein Hoteltipp für Nizza

Ich selbst habe für 4 Nächte im HOTEL DE FRANCE* gewohnt. Ein wirklich sehr schönes Hotel, das circa 15 Gehminuten von der Altstadt entfernt liegt. Bis zum Hauptbahnhof von Nizza sind es ebenfalls 15 Minuten zu Fuß. Ein absoluter Pluspunkt ist ebenfalls, dass sich die Straßenbahn-Haltestelle Alsace-Lorraine, die dich direkt zum Flughafen bringt, nur 5 Minuten entfernt ist.

Nizza Hoteltipp Hotel de France
Zimmer des Hotel Hotel de France in Nizza

Das schönste an diesem Hotel? Die mega chillige Terrasse. Ich muss ja gestehen, dass ich ein totaler Fan von solchen gemütlichen Hotelterrassen bin 🙂 Das Personal war wirklich sehr freundlich und zuvorkommend. Die Zimmer klein, etwas hellhörig, aber trotzdem gemütlich. Das Frühstück war sehr lecker und in der Umgebung gibt es zahlreiche Café, Geschäfte und Restaurants. Für mich also ein dicker Daumen nach oben für dieses Hotel, welches perfekt für einen Städtetrip geeignet ist.


✔︎ Russisch-orthodoxe Kathedrale St. Nicholas

Wunderschöne russische Kirche in Nizza St. Nicholas

Etwas abseits im Osten der Stadt gelegen, befindet sich diese wundervolle russisch-orthodoxe Kathedrale. Von der Altstadt aus musst du einen circa 40 Minuten langen Fußweg auf dich nehmen (Avenue Nicolas II, 06000 Nizza). Sie ist täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und wirklich sehr schön anzusehen. Auch ein Blick in das Innere der Kathedrale lohnt sich sehr. Falls du mit dem HOP-ON-HOP-OFF Bus* unterwegs bist, kannst du an der Haltestelle Gambetta/Eglise Russe aussteigen und dann die restlichen 5 Minuten zu Fuß gehen.

✔︎ Villefranche sur Mer (mit Zitadelle)

Farbenfroh und malerisch – Das ist Villefranche sur Mer. Der Ort liegt nur ein paar Kilometer von Nizza entfernt und ein Ausflug dorthin sollte bei einem Nizza Aufenthalt auf gar keinen Fall fehlen. Besonders die Hafenpromenade mit seinen bunten Häusern und den kleinen gemütlichen Restaurants hat mein Herz zum Tanzen gebracht. 🙂 Sowohl der HOP-ON-HOP-OFF Bus* als auch die vorher beschriebene Bootstour bringen dich nach Villefranche sur Mer (die Bootstour ermöglicht allerdings keinen Ausstieg).

Blick auf Villefranche sur Meer von der Bootstour aus
Blick auf die Promenade von Villefranche sur Mer
Der Eingang zur Burg in Villefranche sur Mer bei Nizza
Festungsanlage in Villefranche sur Mer

In Villefranche sur Mer lohnt sich ein kleiner Abstecher zur Zitadelle Saint-Elme, von wo aus du einen tollen Blick über den Ort hast. Im Inneren gibt es einige Galerien und Ausstellungen. Sie ist montags bis samstags von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet.

✔︎ Musée de Matisse mit dem Jardin des Arènes

Das Muesee de Matisse in Nizza
Blick auf das Museée de Matisse
Nizza Sehenswürdigkeiten Jardin des Arenes
Ausgrabungsstätte im Archäologischen Museum

Mitten im Jardin des Àrenes befindet sich das Matisse Kunstmuseum, welches dem französischen Maler Henri Matisse gewidmet ist. Das Museum ist täglich geöffnet (außer dienstags). Ich selbst habe mir das sehr interessante Gebäude nur von außen angeschaut. Der Park mit seinen vielen Olivenbäumen ist bei den Einheimischen sehr beliebt und lädt zu einem schönen Spaziergang ein. Im Park befindet sich auch ein kleines nettes Café (Café Parc Cimiez).

Ebenfalls auf dem Parkgelände befindet sich das Archäologische Museum, welches Zugang zu zahlreichen Ausgrabungsstätten ermöglicht. Hier lassen sich teils die ältesten Thermen der Welt bestaunen.

✔︎ Paroisse Saint-Marie des Anges (mit Friedhof)

Schöne Kirchen in Nizza
Paroisse Saint-Marie des Anges
Schöne Gärten in Nizza
Eingang zum Friedhof

Wenn du den Jardin des Àrenes am anderen Ende wieder verlässt, stehst du vor der sehr schönen Kirche Paroisse Saint-Marie des Anges, welche auch von Innen besichtigt werden kann. Gleich links neben der Kirche befindet sich der dazugehörende Friedhof mit vielen sehr imposanten Gruften. Diese sind am Hang terrassenförmig aufgereiht – Selten habe ich so viele Gruften auf nur einem einzigen Friedhof gesehen. Etwas bedrückende Stimmung, aber trotzdem sehr beeindruckend.

✔︎ Jardin du Monastère de Cimiez

Ein toller Blick auf Nizza vom Jardin du Monastère de Cimiez

Rechts neben dem Eingang zum Friedhof und zur Kirche Paroisse Saint-Marie des Anges findest du den Eingang zum Jardin du Monastère de Cimiez. Für mich einer der schönsten Gärten, den ich in Nizza gesehen habe. Wahnsinnig romantisch und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Er ist täglich ab 08:30 Uhr geöffnet und kostet keinen Eintritt. Schau ihn dir unbedingt an – Es lohnt sich auf jeden Fall.


✩ Meine Reiseführer-Empfehlung für Nizza

Viele Übersichtskarten, Informationen zu den schönsten Nizza Sehenswürdigkeiten sowie unzählige Hinweise zu ganz praktischen Dingen wie Anfahrtswegen, Unterkunftsmöglichkeiten, Restaurants, Kneipen oder Einkaufsmöglichkeiten – DIESER REISEFÜHRER* hat mir wirklich gut gefallen und ist ein perfekter Begleiter für deine Reise nach Nizza.


✔︎ Hop-on-Hop-off Bus Tour

Man mag sie oder man mag sie nicht 🙂 Wenn ich für einige Tage in einer größeren Stadt bin, mag ich eine Erkundungstour in einem dieser typisch roten Hop-on-Hop-off Busse* eigentlich ganz gern. Es hilft mir dabei, immer erst einmal zu sondieren, welche Plätze/Spots ich mir noch etwas genauer anschauen möchte.

Mit dem Hop-on-Hop-off Bus durch Nizza

Die Hop-on-Hop-off Busse in Nizza kann ich auf jeden Fall empfehlen. Alle neun oben aufgeführten Nizza Sehenswürdigkeiten kannst du ganz bequem mit dem HOP-ON-HOP-OFF* Bus anfahren. Wirklich toll ist, dass dieser Bus sogar bis nach Villefranche sur Mer fährt und man sich dort ganz in Ruhe die tolle Burg und den mega süßen Hafen anschauen kann. Die Busse fahren auch in der Nebensaison sehr regelmäßig und die Größe der Stadt sollte nicht unterschätzt werden!

Für die zuletzt beschriebenen 3 Highlights – Jardin des Àrenes, Paroisse Saint-Marie des Anges und Jardin du Monastère de Cimiez steigst du an der Haltestelle Cimiez – Musée Matisse aus.

✩ Nützliche Links im Überblick*

Die schönsten Nizza Sehenswürdigkeiten auf einen Blick!
Place Garibaldi

FAQ: Deine Fragen – Meine Antworten!

Wieviel Zeit sollte ich für Nizza einplanen?

Nizza ist perfekt geeignet für einen Kurztrip von 2 bis 3 Tagen. Ich selbst habe 4 Nächte in Nizza verbracht und mir war defintiv nicht langweilig. Selbst bei einem Aufenthalt von 1 Woche oder länger gibt es wahnsinnig viele schöne Ausflüge, die du in der näheren Umgebung unternehmen kannst.

Welche Orte lohnen sich als Ausflug ab Nizza?

Auf jeden Fall solltest du mit dem Zug einen Abstecher nach Menton machen. Eine wirklich hübsche kleine Stadt mit tollen Gartenanlagen. Aber auch das romantische Bergdorf Èze und Villefranche sur Mer mit seinem süßen Hafen sollten auf deiner Ausflugs-Liste nicht fehlen. Ebenfalls sehr empfehlenswert ist eine Fahrt mit der Tendabahn ab Nizza, welche dich hoch hinauf bringt – tolle Bergpanoramen sind vorprogrammiert.

Ist Nizza eine sichere Stadt?

Nizza ist eigentlich eine sichere Stadt. Selbst wenn ich als Frau abends allein unterwegs war, habe ich mich nie unwohl gefühlt. Es ist halt wie in jeder größeren Stadt – Mit der entsprechenden vorausschauenden Umsicht sollte nichts schief gehen.

Du hast noch Fragen zu den hier genannten Nizza Sehenswürdigkeiten oder allgemein zu einer Reise nach Nizza? Dann schreib mir doch einfach einen Kommentar unter den Artikel oder eine Email an contact@reiselife.com. Ich freue mich auf deine Nachricht!

Nizza Altstadt Sehenswürdigkeiten
Ein toller Platz in Nizza – Place Masséna

Du möchtest dir diesen Beitrag auf Pinterest, Facebook oder Flipboard merken? Dann nutze doch dafür einfach die Buttons, die sich am Anfang und am Ende des Artikels befinden.

Eure Steffi von REISELIFE 🖤

Hinweis: Dieser Artikel enthält meine persönlichen Produktempfehlungen mit sogenannten Provisions-Links. Keine Sorge: Die Produkte werden dadurch nicht teurer. Kaufst du etwas über einen dieser Links, bekomme ich aber eine kleine Provision. Du unterstützt mich dabei Reiselife am Leben zu halten und regelmäßig nützliche Inhalte für dich zu veröffentlichen. Tausend Dank dafür!

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Traumreise Tendabahn - Meine Zugfahrt von Nizza durch die Seealpen! - […] machst in Nizza oder an einem anderen schönen Ort an der Côte d´Azur Urlaub? Du bist auf der Suche…
  2. Dubai Rundreise - Mit dem Mietwagen zu den schönsten Orten! - […] Hoteltipp Hatta: JA Hatta Fort Resort* […]
  3. Mit dem Zug nach Frankreich - Eine perfekte Woche an der Côte d´Azur! - […] ✩ Meine 10 Nizza Highlights: NIZZA ARTIKEL […]

Alle Informationen zur Abgabe von Kommentaren findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Steffi

Steffi

#zugfräulein

Ich bin nicht nur eine leidenschaftliche Bahnfahrerin, sondern auch eine stundenlang aus dem Zugfenster starrende Träumerin. Deshalb dreht sich hier auch alles um das „Reisen auf Gleisen„. Entdecke mit mir die schönsten Bahnstrecken Europas und hole dir Inspirationen für deinen nächsten Urlaub mit dem Zug. Viel Spaß beim Stöbern!

Schon gelesen?
Kanonenbahn-Radweg: Entlang zauberhafter Schienenlandschaften

Kanonenbahn-Radweg: Entlang zauberhafter Schienenlandschaften

Ein Radweg, der die ganze Zeit an Schienen entlang führt? Und dann auch noch in meiner (Wahl)-Heimat Thüringen? Du kannst es dir denken; diesen Radweg konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Die Sachen waren schnell gepackt. 😀 Warum der Kanonenbahn Radweg so...

Die 6 schönsten Städte im Elsass – Rundreise mit Bahn und Bus!

Die 6 schönsten Städte im Elsass – Rundreise mit Bahn und Bus!

Du möchtest das Elsass in Frankreich erkunden und das ganz ohne Auto? Kein Problem! Auf meiner Reise durch das Elsass habe ich viele Tipps für dich gesammelt. Wie du mit Bus und Bahn in die schönsten Städte im Elsass gelangst, erfährst du jetzt hier in diesem Beitrag....

Unterstuetzung Pinterest Assistant

Gratis E-Book

In diesem 25-seitigen kostenlosen E-Book stelle ich dir 5 meiner schönsten Zugreisen durch Deutschland vor. Mit einer Länge von 3 bis 4 Nächten sind diese perfekt für einen kleinen Trip durch unsere wunderschöne Heimat geeignet.

Egal, ob Schwarzwald, Harz oder Ostsee – Hier schlägt das Herz eines jeden Bahnliebhabers höher!

Reiselife-E-Book-Cover-Top5-Deutschland