Die 15 coolsten Palermo Sehenswürdigkeiten – Ein Stadtrundgang!

239 views
Palermo Sehenswürdigkeiten, die du nicht verpassen solltest!

Palermo Sehenswürdigkeiten – Ein perfekter Tag mit vielen Überraschungen!

Du planst eine Reise nach Sizilien? Dann sollte ein Besuch in der Hauptstadt natürlich nicht fehlen. Zuerst war ich mir nicht sicher, ob mir Palermo tatsächlich gefallen wird – die Stadt ist laut, quirlig, dreckig und ein Schmelztiegel der Kulturen. Aber schon nach ein paar Minuten in der Altstadt dachte ich „Wow, was für eine coole Stadt“. Deshalb jetzt hier für dich – die besten Palermo Sehenswürdigkeiten auf einen Blick!

Die coolsten Palermo Sehenswürdigkeiten. Ein Stadtrundgang.
Blick von der Kathedrale in Palermo

Die Anreise nach Palermo

Natürlich lässt sich Palermo mit dem Flugzeug erreichen. Falls du etwas mehr Zeit mitbringst, empfehle ich dir jedoch die Anreise mit dem Zug. In Rom startet nämlich täglich ein Direktzug, der dich direkt nach Palermo bringt. Eine der schönsten Zugstrecken Italiens – du solltest sie nicht verpassen. Unterwegs kannst du sogar noch einen Zwischenstopp an der Amalfiküste einlegen. Alle Infos gibt es hier:

Im Zug nach Palermo von Rom.

Transport vom Flughafen in die Stadt

Für den Transport vom oder zum Flughafen in Palermo empfehle ich dir den Bus zu nehmen. Der Bus von Prestia e Comandé fährt die Strecke alle halbe Stunde, ab 4 Uhr morgens bis spät in die Nacht. Der Flughafen liegt ungefähr 35 Kilometer von der Stadt entfernt.

Plane etwas Zeit ein –  du bist mindestens eine volle Stunde unterwegs. Das Ticket hat mich 5 EUR gekostet. Der Bus hat mehrere Stopps in der Stadt. Die Ausgangshaltestelle befindet sich direkt am Hauptbahnhof in Palermo. Auf dem Rückweg zum Flughafen steigst du am besten auch direkt am Hauptbahnhof ein, denn der Bus wurde von Stopp zu Stopp immer voller, so dass viele Leute die ganze Fahrt über stehen mussten.

 

Palermo Flughafen in Stadt

Die 15 coolsten Palermo Sehenswürdigkeiten

Los geht´s – das sind meine 15 schönsten Spots in Palermo. Es existieren natürlich noch weitere Palermo Sehenswürdigkeiten, aber mir persönlich haben die hier aufgeführten am besten gefallen.

Palermo ist übrigens eine sehr multikulturelle Stadt. Du bist ständig umzingelt von Menschen aus aller herren Ländern. Angst ist aber völlig unbegründet.

1. Die Altstadt

Die Altstadt ist zwar keine konkrete Sehenswürdigkeit, aber es lohnt sich einfach ein wenig durch die Gassen zu streifen. Was ich damit sagen möchte – biege einfach mal links und rechts in die Seitenstraßen ab. Die Gassen wirken teilweise eng, schäbig, ja fast schon angsteinflößend. Aber genau dabei habe ich so wahnsinnig viele wunderschöne und süße Straßen entdeckt. Am besten machst du das gleich früh morgens, dann ist es noch richtig schön leer.

2. Kathedrale Maria Santissima Assunta

Diese Kathedrale ist DAS Must See in Palermo. Im Jahre 831 während der Eroberung Palermos durch die Sarazenen wurde die Kirche in eine Moschee umgewandelt. Um 1072 weihten die Normannen das Gebäude wieder als christliche Kirche und unterschiedlichste Baustile treffen hier aufeinander.

Eine der schönsten Palermo Sehenswürdigkeiten ist die Kathedrale.
Die Kathedrale von Palermo

Der Eintritt in die Kathedrale ist frei. Du kannst sie täglich von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr (sonntags von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr) besichtigen. Ich empfehle dir unbedingt ein Ticket für den Dachrundgang zu kaufen. Dieses kostet 5 EUR. Es gilt dann einige Stufen zu überwinden. Mit normaler Kondition aber überhaupt kein Problem. Oben angekommen, hast du einen tollen Blick auf die Kirche und Palermo liegt dir zu Füßen. Unbedingt machen!

Eine der schönsten Palermo Sehenswürdigkeiten ist die Kathedrale.
Must Do: Ein Rundgang auf dem Dach der Kathedrale

3. Piazza Pretoria mit dem Fontana Pretoria

Für mich einer der schönsten Plätze überhaupt und einer meiner Top Palermo Sehenswürdigkeiten. Eigentlich handelt es sich bei dem Fontana Pretoria aber nicht um den Platz an sich, sondern lediglich um den Brunnen, den du hier auf den beiden unteren Bildern sehen kannst. Aufgrund der nackten Frauenstatuen wird der Platz auch Piazza della Vergogna genannt (Platz der Schande). Auch heute ist dieser Ausdruck durchaus noch üblich.

4. Quattro Canti

Fast direkt neben dem Piazza Pretoria befindet sich der Quattro Canti (vier Ecken). Insgesamt besteht der Platz aus vier dieser Fassadengestaltungen (auf dem Bild siehst du zwei davon). Ein wirklicher toller Platz, der mich ins Staunen versetzte.

Die 15 coolsten Palermo Sehenswürdigkeiten. Was du bei einem Besuch in Palermo auf garkeinen Fall verpassen darfst.

5. Chiesa di San Giuseppe

Hier auf dem Bild hinter dem Fontana Pretoria siehst du die Kirche di San Guiseppe. Beinahe hätte ich sie garnicht betreten, da der Eingang so unscheinbar aussieht. Aber es lohnt sich wirklich sehr einen kleinen Blick hineinzuwerfen. Eine tolle Kirche.

Die Chiesa di San Giuseppe in Palermo auf Sizilien.
Blick auf die Chisa di San Guiseppe hinter dem Brunnen Pretoria

>>> (*) HOTELTIPP PALERMO 

Eine tolle und sehr zentrale Unterkunft ist das B&B La Bella Balla-Rò in der Nähe des Hauptbahnhofs in Palermo. Der Gastgeber ist wahnsinnig freundlich und zuvorkommend. Das Frühstück gibt es morgens im Gemeinschaftsraum. Die Zimmer sind groß und geräumig, mit einem eigenen Bad.

Von Hauptbahnhof aus bist du super schnell direkt an den schönsten Sehenswürdigkeiten und von dort fährt auch der Flughafenbus ab und der Hop on Hop off Bus.

(*) HIER FINDEST DU ALLE INFOS ZUM HOTEL!


6. Mercato Ballarò

Palermo besitzt einige Märkte, aber der Mercato Ballarò ist sicherlich einer der bekanntesten und größten Märkte. Du findest dort hauptsächlich Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse. Der Markt findet immer vormittags statt (Mo – Sa). Sonntags ist der Markt geschlossen. Mir hat es dort wirklich gut gefallen – es ist ein bißchen wuselig und quirlig. Der Mercato Ballarò befindet sich in der Vicolo Del Carmelo.

7. Die Kirchen San Cataldo und La Martorana

Die beiden Kirchen San Cataldo und La Martorana liegen direkt nebeneinander am Piazza Bellini ganz in der Nähe des Piazza Pretoria. Insbesondere bei der Chiesa San Cataldo (hier rechts auf dem Bild) wird wieder deutlich, dass die Araber lange auf Sizilien herrschten. Schon von außen ein absoluter Blickfang, lohnt es sich aber auch ein Blick ins Innere zu werfen.

Die schönsten Palermo Sehenswürdigkeiten. Ein Stadtrundgang.

8. La Cala – Der Stadthafen

Diese ehemalige kleine Fischerbucht wurde erst in jüngster Zeit renoviert und modernisiert. Hier in der Via della Cala kannst du ein wenig flanieren oder du trinkst ganz gemütlich einen Kaffee und schaust den vielen Segelbooten zu. Ich war in der Nebensaison in Palermo (Ende Oktober) und La Cala wirkte etwas verlassen. Es war jedenfalls nicht viel los. Im Sommer kann es hier allerdings ziemlich voll werden.

Eine Palermo Sehenswürdigkeiten ist der Hafen

9. Teatro Massimo

Dieses Opernhaus ist das größte in ganz Italien und befindet sich am Piazza Verdi. Du kannst das Opernhaus auch von Innen besichtigen, allerdings nur im Rahmen einer Führung. Übrigens wurde dort die Schlussszene für „Der Pate III“ gedreht. Auf dem anliegenden Platz gibt es viele Cafés und Restaurants.

Das Teatro Massimo in Palermo.
Rechts auf dem Bild: Blick auf das Teatro Massimo

10. Botanischer Garten

Der Botanische Garten liegt in der Via Lincoln und der Eintritt kostet 5 EUR. Ich selbst habe ihn nicht von innen besichtigt, da ich es zeitlich nicht mehr geschafft habe. Aber schon von außen wirkte der Garten sehr prächtig mit vielen exotischen Pflanzen aus aller Welt.

Wie so oft in Palermo werden auch in diesem Garten einige Ecken etwas zu sehr sich selbst überlassen und wirken ein wenig ungepflegt und verwahrlost. Hast du noch etwas Zeit übrig, lohnt es sich sicherlich mal einen Blick hineinzuwerfen. Der Garten ist täglich ab 9.00 Uhr geöffnet.

11. Palazzo dei Normanni

Der Normannenpalast (auch Palazzo Reale) genannt, befindet sich am Piazza Indipendenza und ist eine der berühmtesten Palermo Sehenswürdigkeiten. Lange Zeit war dieser Palast die Residenz vieler sizilianischer Herrscher. Von außen wirkt das Gebäude sehr einfach und schlicht. Aber wenn du einen Blick hinein wirfst, wirst du von der Pracht und dem Glanz sehr überrascht sein.

Die 15 coolsten Palermo Sehenswürdigkeiten. Was du bei einem Besuch in Palermo auf garkeinen Fall verpassen darfst.

12. Chiesa del Gesù

Der sizilianische Barock zeigt sich in dieser Kirche von seiner ganzen Pracht, auch wenn sie von außen recht einfach wirkt. Die Kirche steht am Piazza Casa Professa und ist die älteste Kirche der Jesuiten auf Sizilien. Unbedingt hinein gehen!

Die 15 coolsten Palermo Sehenswürdigkeiten. Was du bei einem Besuch in Palermo auf garkeinen Fall verpassen darfst.

13. Castello della Zisa

Dieser Palast steht etwas abseits im Westen der Stadt (wird aber vom Hop on Hop off Bus angefahren). Er diente hauptsächlich als Sommerresidenz und wurde erst vor kurzem restauriert. Im Inneren lassen sich viele arabische Elemente und Mosaike bestaunen.

Die 15 coolsten Palermo Sehenswürdigkeiten. Was du bei einem Besuch in Palermo auf garkeinen Fall verpassen darfst.

14. Dom von Monreale

Der kleine Ort Monreale liegt etwas außerhalb von Palermo (kann aber mit dem Hop on Hop off Bus angefahren werden) und ist insbesondere für seinen normannischen Dom bekannt.

Die 15 coolsten Palermo Sehenswürdigkeiten. Was du bei einem Besuch in Palermo auf garkeinen Fall verpassen darfst.
Blick auf den Dom in Monreale

Der prachtvolle Glanz im Inneren und die vielen Farben sind wirklich einmalig. Der Eintritt lohnt sich definitiv. Im Anschluss kannst du noch etwas durch die Gassen streifen und du hast zudem einen sehr weitläufigen Blick auf die Stadt Palermo, da Monreale erhöht auf einem Berg liegt.

Die 15 coolsten Palermo Sehenswürdigkeiten. Was du bei einem Besuch in Palermo auf garkeinen Fall verpassen darfst.
Blick auf den Dom von einer Seitengasse aus

15. Die Straßenmärkte

Keine Sehenswürdigkeit im eigentlichen Sinne, aber trotzdem sehr interessant. Du musst wissen, Palermo ist eine arme Stadt. Dieser Fakt wird dir nicht nur an vielen verfallenen Häusern auffallen, sondern auch an den zahlreichen Menschen, die ihre Waren auf den Straßen anbieten (insbesondere vormittags).

Sie verkaufen wirklich alles. Von zerflissener Kleidung bis hin zu Bilderrahmen inklusive Bildern von irgendwelchen wildfremden Personen. Vermutlich wirst du dir dort nichts kaufen, aber ich fand es trotzdem sehr spannend und interessant einmal an diesen Ständen vorbei zu laufen und mir ein Bild davon zu  machen.

Die 15 coolsten Palermo Sehenswürdigkeiten. Was du bei einem Besuch in Palermo auf garkeinen Fall verpassen darfst.
Vormittags in den Gassen von Palermo

>>> (*) Die beste Tour durch Palermo

Am besten machst du es so wie ich. Ich habe mir für einen vollen Tag ein Hop on Hop off Ticket gegönnt. So kannst du ganz bequem an den meisten Sehenswürdigkeiten aussteigen, denn diese liegen nicht immer fußläufig voneinander entfernt.

Der Hop on Hop off Bus in Palermo fährt eine blaue und eine rote Route. Ein Ticket für beide Linien inklusive der Fahrt nach Monreale zum Dom kostet 25 EUR. Beide Routen sind sehenswert, wobei die rote Linie etwas schöner ist.

>>> (*) HIER KANNST DU DIR VORAB SCHON DEINE TICKETS BESORGEN!

 

Palermo Hop on Hop off Bus

>>> Und wenn du noch etwas mehr Zeit mitbringst, solltest du diese beiden (*) Touren auf garkeinen Fall verpassen:


> Street Food und Geschichte

Auf diesem dreistündigen Stadtrundgang durch die Straßen der Altstadt kannst du die schönsten Palermo Sehenswürdigkeiten bewundern und schlenderst über einige der Märkte. Du erfährst viel über die Gastronomie und kannst natürlich auch einiges probieren.

HIER GEHT ES ZUR TOUR!


> Anti-Mafia Rundgang

Ein dreistündiger Rundgang der ganz besonderen Art. Während einer kleinen Stadtführung erfährst du mehr zu einer Volksbewegung, die gegen den Terror der Mafia rebellierte.

HIER GEHT ES ZUR TOUR!


Schau doch auch mal rechts in die Seitenleiste. Dort findest du noch viele weitere Italien Reisetipps. Lass dich doch einfach ein wenig inspirieren!


Und wenn du noch Fragen zu den hier aufgeführten Palermo Sehenswürdigkeiten hast, kannst du mir jederzeit gern einfach eine Email schreiben: contact@reiselife.com.

PIN IT – Palermo Sehenswürdigkeiten! 

Palermo Sehenswürdigkeiten

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

 

 

 

 

 

Um REISELIFE optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in meiner Datenschutzerklärung! Zur Datenschutzerklärung mit Opt-Out Möglichkeiten!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen