AfrikaAllgemeinNamibia

Der Sesriem Canyon: Atemberaubende Schluchten in Namibia

1 comment854 views
Sesriem Canyon Namibia

Den Sesriem Canyon in Namibia solltest du dir nicht entgehen lassen!

Ja, auch Namibia hat einen Canyon. Okay, er ist vielleicht nicht ganz so mächtig wie der Grand Canyon in den USA – aber mindestens genauso schön. Der Sesriem Canyon liegt im Namib Naukluft Park, ein Naturschutzgebiet, in dem sich auch die Sossusvlei Dünen befinden.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Da zu fast jeder Namibia Rundreise ein Ausflug in die Sossusvlei Dünen gehört, sollte wirklich jeder die Chance nutzen und dem Sesriem Canyon einen kleinen Besuch abstatten. Leider haben die meisten Touristen aber einen so engen Zeitplan, dass sie sich diese tolle Schluchtenwanderung entgehen lassen.

Sesriem Canyon Namibia Rundreise

Was genau ist der Sesriem Canyon?

Der Canyon ist eine bis zu 30 Meter tiefe Schlucht. Sie ist circa drei Kilometer lang und nur wenige Meter breit.  Der Tsauchab Fluss hat ursprünglich diese Schlucht in das Gestein hineingefressen.

Bei starkem Regen füllen sich vereinzelt kleine Becken mit Wasser. Siedler gaben dem Ort diesen Namen, da sie aus sechs Riemen, die sie aus Fellen gewannen, ein Seil bastelten. Damit konnten sie dann an diesen Stellen Wasser aus den Becken hoch holen, wenn das Wasser knapp war und andere Wasserquellen bereits versiegt waren. So entstand der Name „Sesriem“ (Afrikaans = sechs Riemen).

Sesriem Canyon Namibia Rundreise
Tiefe Schluchten im Canyon

Die wichtigsten Eckdaten zum Sesriem Canyon

  • Der Canyon liegt direkt im Namib Naukluft Park. Für dieses Naturschutzgebiet benötigt ihr eine Permit, die ihr euch vor Ort kaufen könnt – also so etwas wie eine Eintrittskarte. Eine Online-Buchung vorab ist soweit ich weiß, nicht möglich. Bitte auch beachten, dass viele der Büros, in denen die Permits für die Nationalparks in Namibia erworben werden können, am Wochenende geschlossen sind. In diesem Fall müsstet ihr euch die Tickets bereits vorab besorgen Der Eingang zum Park, wo ihr diese Permit kaufen könnt, befindet sich bei Sesriem. Sie gilt dann natürlich für den gesamten Park – also auch für die Sossusvlei Dünen.

 

  • Die Permit kostet pro Person 80 NAD, zzgl. Auto (10 NAD) – Stand 2017. Die Straßen C14 und C28 sind im Park frei befahrbar. Würdet ihr also nur auf diesen beiden Straßen durch den Park durchfahren, bräuchtet ihr keine Permit. Aber ganz ehrlich – ich hoffe, das macht keiner von euch. Die Dünen als auch den Sesriem Canyon solltet ihr auf gar keinen Fall verpassen. Es gibt auch immer wieder Touristen, die sich keine Permit kaufen und dann trotzdem im Park zum Canyon abbiegen. Das Risiko, dass man dabei erwischt wird, ist natürlich da – wie groß es ist, kann ich nicht einschätzen. Für uns wäre das jedenfalls keine Option gewesen.
  • Im Park selbst gibt es auch Unterkünfte. Wer möchte, kann also direkt ein oder zwei Nächte dort verbringen, lohnt sich auf jeden Fall. Wir selbst haben in der Kulala Desert Lodge genächtigt. Nicht ganz billig, dafür hat diese Lodge aber ihren eigenen privaten Eingang zum Park, welcher nur ein paar Fahrminuten von der Lodge entfernt war. Außerdem ist diese Lodge ein idealer Ausgangspunkt für eine mögliche Ballonfahrt. Der Naukluft Park von oben – ein für uns unvergessliches Erlebnis.

 

  • Ähnlich wie bei den Dünen ist es sinnvoll den Canyon entweder morgens oder am späteren Nachmittag zu besuchen. Tagsüber kann es wirklich sehr heiß sein und dann macht das Klettern über die Felsen nicht wirklich Spaß. Das Klima in der Schlucht ist aber auf jeden Fall sehr angenehm  und etwas kühler. Folgt ab Parkeingang der Beschilderung zum Canyon. Ihr landet dann an einem Parkplatz, von wo aus ein kleiner Weg nach unten in die Schlucht führt.
Sesriem Canyon Namibia Rundreise
Der Blick vom Parkplatz in die Schlucht hinein
  • Auch wenn viele der Touristen ausschließlich zu den Dünen fahren, müsst ihr euch schon darauf einstellen, dass ihr da unten nicht allein seid. Insbesondere wenn ganze Busgruppen durch den Canyon geschoben werden, kann es etwas anstrengend werden.

 

  • Der Besuch im Sesriem Canyon ist maximal ein Halbtagsausflug. Selbst wenn ihr langsam unterwegs seid, solltet ihr eigentlich nach 2 Stunden alles gesehen haben. (Es sei denn ihr seid so fotoverrückt wie ich und wollt jede Felsspalte aus einem anderen Blickwinkel fotografieren.)

Das könnt ihr im Sesriem Canyon alles entdecken!

Nachdem ihr den kleinen Pfad in den Canyon hinab gestiegen seid, folgt ihr einfach dem dortigen Weg. Es gibt nicht viele Abzweigungen, so dass man sich in dem Canyon nicht verlaufen kann. Im Zweifel immer den anderen Touristen hinterher.

Nehmt euch einfach Zeit und schlendert durch die Schlucht. Sind die Wege anfangs noch recht breit, wird es später immer schmaler und enger. An der ein oder anderen Stelle darf auch ein wenig geklettert werden. Ist aber alles machbar. Trittsicher sollte man aber schon sein. Der Hauptweg mit den schönsten Felsformationen ist vielleicht maximal 800 Meter lang. Wer möchte, kann das ausgetrocknete Flussbett dann auch noch weiter entlang wandern.

Sesriem Canyon Namibia Rundreise
Am Ende wird es abenteuerlich…

Es lohnt sich unterwegs die Augen offen zu halten – vielleicht begegnet ihr der ein oder anderen Schlange. Es gibt aber Echsen, flinke Käfer und viele Vögel, die in den Löchern in den Felsen nisten. Welche Tiere ihr in Namibia noch beobachten könnt, könnt ihr hier in diesem Beitrag nachschauen: Safari-Guide: Das ist die Tierwelt von Namibia!

Um schöne Fotos schießen zu können, heißt es oftmals ein bißchen Geduld mitbringen. Es ergibt sich nur selten die Möglichkeit ein Bild ohne andere Personen machen zu können – zumindest war das nachmittags so. Vielleicht ist es morgens etwas besser.

Sesriem Canyon Namibia Rundreise

Ach, wenn ihr schon mal in Namibia seid – ihr müsst unbedingt in Walvis Bay an diesem Abenteuerausflug teilnehmen. Noch nie waren wir so vielen Robben so nah – einfach toll!

Ein Abenteuerausflug ab Walvis Bay auf deiner Namibia Rundreise

Wir wünschen euch jedenfalls ganz viel Spaß auf eurer Entdeckungstour durch den Sesriem Canyon. Es macht wirklich Spaß und ist ein tolles Erlebnis.

War jemand von euch schon mal im Sesriem Canyon? Wie hat es euch gefallen? Ich freue mich auf eure Kommentare und Ergänzungen!

Steffi von Reiselife

Wenn ihr euch diesen Beitrag auf Pinterest merken wollt, könnt ihr das hier tun:

Sesriem Canyon Namibia Rundreise

1 Comment

Leave a Response

*

Booking.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen