AllgemeinAsienOman

Oman Visum online beantragen – So geht´s! Reiselife

5819 views

Oman Visum online beantragen – Ein Erfahrungsbericht!

Um im Oman euren Urlaub zu verbringen, benötigt ihr ein Visum. Da die Visums-Wartezeit am Flughafen wohl recht hoch sein soll, habe ich für euch einmal das Oman Visum online beantragt und im Folgenden erkläre ich euch worauf ihr bei der Beantragung eures Online Visums achten müsst.

1. Variante: Der Visaprozess vor Ort!

Das Touristenvisum ist 30 Tage gültig und kostet aktuell (Stand Januar 2018) 20 Rial (ca. 50 EUR). Dieses Visum könnt ihr direkt am Flughafen (beispielsweise in Muskat) erwerben. Auch bei einem sofortigen Weiterflug von Muskat zum Beispiel nach Salalah müsst ihr erst das Visum bezahlen und durch die Passkontrolle in Muskat.

Bezahlt werden kann das Visum in Rial, aber zum Beispiel auch in bar in EURO (allerdings zu einem relativ schlechten Wechselkurs) oder per Kreditkarte. Vor dem Visumsschalter gibt es aber auch einen Geldautomat. Hier könntet ihr theoretisch vorab mit eurer Kreditkarte Rial abheben.

Bitte informiert euch vorab nochmal, ob es zu eurem Reisezeitpunkt das Visum vor Ort immer noch gibt. Aktuell gibt es diesbezüglich nämlich ein ständiges Hin und Her. Ursprünglich war geplant, dass es ab März 2018 das Visum nur noch online gibt. Diese Regelung wurde dann aber wieder aufgehoben und ihr könnt vorerst das Visum auch wieder am Flughafen kaufen.

2. Variante: Oman Visum online beantragen – Ein Versuch!

Ich hatte oben beschriebene Flugkombination gewählt und bin nach einem zweistündigen Zwischenstopp weiter geflogen nach Salalah. Da ich nicht wusste, wie lang der Visaprozess vor Ort dauern würde, und ob damit die zwei Stunden ausreichen würden, entschied ich mich für die Beantragung des Online Visums. Damit soll sich der Einreiseprozess wohl erheblich verkürzen.

Oman Online Visum – Wichtige Vorabinformationen

Es gibt ein paar Informationen, die hätte ich mir bereits vorab gewünscht. Habe sie aber erst im Laufe des Beantragungsprozesses erhalten. Damit ihr gleich am Anfang wisst, worauf ihr euch einlasst, habe ich diese natürlich gleich für euch abfotografiert:

Oman Visum online beantragen. So funktioniert der Prozess. Ein Erfahrungsbericht!

Wichtig:

Ihr müsst für das Online Visum zum einen die erste Seite eures Reisepasses hochladen als auch ein Passfoto. Folgende Anforderungen werden daran gestellt:

Oman Online Visum beantragen. So funktioniert der Prozess. Ein Erfahrungsbericht!

Ich habe dazu meinen Reisepass und ein Passfoto mit meiner Systemkamera abfotografiert und diese im Anschluss auf meinen Computer übertragen. Dann habe ich diese noch korrekt zugeschnitten und als JPEG abgespeichert. Kontrolliert noch mal ob ihr auch jeweils die 512 KB nicht überschreitet. (Nachtrag: Mittlerweile darf das Bild wohl nur noch 50 KB groß sein).

Der Prozess im Detail

Gestartet bin ich mit dem Online Prozess ungefähr 4 Wochen vor Abflug. Das Online Visum wird auf der Webseite der Royal Oman Police beantragt. Dein Weg wird dich also zuerst auf diese Seite hier führen:

Oman Online Visum beantragen. So funktioniert der Prozess. Ein Erfahrungsbericht!

Registrierung auf der Webseite der Royal Oman Police

Auf dem oben gezeigten Bild klickt ihr auf „Apply for Unsponsored Visa„. Auf der dann folgenden Seite müsst ihr eure Nationalität auswählen und angeben, ob ihr Einwohner einer der GCC Staaten seid (Bahrain, Kuwait, Qatar, Saudi Arabien, UAE).

Oman Online Visum beantragen. So funktioniert der Prozess. Ein Erfahrungsbericht!

Das dann für euch auszuwählende Visum ist mit großer Wahrscheinlichkeit das Visum 26B, welches es euch ermöglicht für 30 Tage im Oman zu bleiben. Es kostet 20 Omani Rial. Klickt ihr dann auf „Apply online here“, werdet ihr sofort gefragt, ob ihr euch schon registriert habt. Da ihr das wahrscheinlich noch nicht gemacht habt, klickt ihr auf „NO“ und landet dann auf einer Registrierungsseite. Hier füllt ihr alle Felder aus und wählt „REGISTER“. Circa 2 Stunden später war meine Registrierung abgeschlossen und ich bekam eine Bestätigungsmail. In dieser Mail war noch mal ein Link  zur Bestätigung der Email Adresse. Klickt auf diesen Link.

Die Beantragung des Visums

Nachdem ihr nun also registriert seid, könnt ihr das eigentliche Visum beantragen. Dazu loggt ihr euch nun auf der Webseite ein (auf dem Bild rechts). Euer Username ist dabei eure Email Adresse, die ihr bei der Registrierung angegeben habt. Das Passwort hattet ihr ebenfalls im Vorfeld bei der Registrierung festgelegt.

Oman Visum online beantragen. So funktioniert der Prozess. Ein Erfahrungsbericht!

Ihr wählt dann wieder euer 26B Visum aus und startet den Prozess. Die nun abgefragten Informationen sind alle sehr allgemeiner Natur und dürften euch nicht vor größere Herausforderungen stellen. Zusätzlich zu den Grunddaten wird noch nach dem Nachnamen eurer Mutter gefragt.

Oman Online Visum beantragen. So funktioniert der Prozess. Ein Erfahrungsbericht!

Im Anschluss müsst ihr noch unter Required Documents eure Fotos hochladen und das war es eigentlich auch schon. Ihr könnt dann theoretisch auch noch für eine weitere Person ein Visum beantragen und dann erst im Anschluss gleich beide Visa zusammen bezahlen. So habe ich es beispielsweise gemacht. War überhaupt kein Problem. Bezahlt wird per Kreditkarte.

Wann wurde das Visum bestätigt?

Nachdem ich den Zahlprozess abgeschlossen hatte, hat es keine 20 Minuten gedauert, da flatterte eine erste Email in mein Postfach. Die erste Mail beinhaltete noch einmal die Rechnung als PDF (nur zur Bestätigung, denn bezahlt habt ihr ja schon). Eine zweite Mail folgte unverzüglich mit der Information, dass mein Visum genehmigt wurde. Das anhängende PDF müsst ihr dann ausdrucken und bei der Einreise bei euch führen!

HINWEIS: Öfter gab es bereits die Aussage, dass der Anhang mit der Visabestätigung in der Email nicht vorzufinden war. Versucht dann bitte die Email über das Smartphone zu öffnen und/oder die Email direkt auf der Seite eures Email-Anbieters zu öffnen (also wenn ihr bspw. bei gmx oder freenet seid am besten direkt auf die Gmx-Webseite gehen um dort die Email zu öffnen!)

Oman Visum Online beantragen – FAZIT:

Mit den Informationen, die ihr jetzt hier habt, sollte der Prozess bei euch schnell abgewickelt sein. Alles in allem ging es sehr zügig und war nicht weiter kompliziert. Grundkenntnisse in Englisch sind natürlich vorausgesetzt. Es klingt hier vielleicht alles etwas aufwändiger als es ist, aber ich wollte euch den gesamten Prozess natürlich so detailliert wie möglich darstellen.

Die Informationen hier beziehen sich auf einen Stand von Januar 2018. Spätere Änderungen sind dadurch möglicherweise inhaltlich durch diesen Beitrag nicht abgedeckt.

Weitere Infos und Reisetipps für deine Oman Rundreise findest du hier:

Oman beste Reisezeit – Ein Erfahrungsbericht! Reiselife

Oman Salalah Ausflugstipps – Auf eigene Faust entdecken! Reiselife

Oman – Das darfst du rund um Nizwa nicht verpassen! Reiselife

PIN IT

Oman Visum online beantragen. So funktioniert der Prozess. Ein Erfahrungsbericht!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Um REISELIFE optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in meiner Datenschutzerklärung! Zur Datenschutzerklärung mit Opt-Out Möglichkeiten!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen