AllgemeinEuropaNorwegen

Sehenswürdigkeiten Bergen: Ein perfekter Stadtrundgang!

3 comments450 views

Sehenswürdigkeiten Bergen – Durch romantische Straßen und atemberaubende Fjorde!

Mein Trip nach Bergen in Norwegen war eine recht kurzfristige Entscheidung. So wirklich genaue Vorstellungen von der Stadt hatte ich keine. Die Stadt Bergen liegt an der Südwestküste Norwegens und ist umgeben von einer fantastischen Berg- und Fjordlandschaft. Von Deutschland aus gibt es Direktflüge (bspw. von Berlin) – der Flug dauert gerade einmal 1,5 Stunden. Welche Sehenswürdigkeiten Bergen zu bieten hat und wieso mich diese Stadt wirklich positiv überrascht hat, erfährst du jetzt!

Sehenswürdigkeiten Bergen - Ein perfekter Stadtrundgang. Norwegen Rundreise!
Blick auf Bergen

Das solltest du wissen – Das Wetter in Bergen!

Erst nachdem ich meinen Flug gebucht hatte, habe ich erfahren, dass die zweitgrößte Stadt Norwegens auch gleichzeitig die regenreichste Stadt Europas ist. An circa 240 Tagen im Jahr soll es in Bergen regnen. Na toll, das ist genau das, was ich mir für einen schönen Städte-Trip wünsche. Und ja, es hat geregnet. Nicht die ganze Zeit, aber fast täglich ein bißchen. Die Sonne ließ sich eher selten blicken. Aber ich war auch im Dezember dort. Im Sommer ist das vielleicht nochmal etwas anderes.

Sehenswürdigkeiten Bergen - Ein perfekter Stadtrundgang. Norwegen Rundreise!
Schneegestöber und Regen in Bergen!

Welche Sehenswürdigkeiten Bergen für mich zu etwas ganz besonderem machen – Ein Stadtspaziergang!

Unser Stadtrundgang startet in der Früh am zentralen (1) Fischmarkt (Torget) in Bergen. Ein Platz an dem Händler und Fischer ihre Waren anbieten und wo du exotische Meeresfrüchte aus der ganzen Welt bestaunen kannst.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Kleiner Tipp am Rande: Von dem kleinen Hafen am Fischmarkt starten täglich Boote in den Mostraumen Fjord. Diese 3-stündige Bootstour ist wirklich ein sehr schönes Erlebnis. Eine detaillierte Beschreibung zu diesem Ausflug findest du hier!


Gleich um die Ecke neben dem Fischmarkt befindet sich das (2) Hanseatische Museum.

Sehenswürdigkeiten Bergen - Ein perfekter Stadtrundgang. Norwegen Rundreise!
Das Hanseatische Museum

Mir hat dieses Museum sehr gut gefallen. Hier kannst du alles rund um das Leben der hanseatischen Kaufleute bestaunen. Das Museum ist sehr lebendig gestaltet. Du kannst alte Schlafräume und Lagerhallen besichtigen und bekommst einen wirklich sehr authentischen Einblick in das damalige Leben.

Der Eintritt variiert und kostet je nach Jahreszeit zwischen 120 und 160 NOK pro Person (circa 15 EUR / Stand Januar 2018). Für deinen Besuch solltest du ungefähr ein bis zwei Stunden Zeit einplanen. Dieses Video gibt dir einen ersten sehr guten Eindruck von der Geschichte des Museums:

Direkt neben dem Hanseatischen Museum an der Promenade befinden sich die kleinen Eingänge in den alten (3) Bryggen Stadtteil.

Sehenswürdigkeiten Bergen - Ein perfekter Stadtrundgang. Norwegen Rundreise!
Eingang in das Hanseviertel Bryggen zwischen den Häusern!

Auch hier lässt sich das einstige Leben der hanseatischen Kaufleute in den alten, engen und dunklen Gassen sehr gut nachvollziehen. Ein absolutes Muss für deinen Bergen Besuch.

Im Anschluss daran geht es wieder von der Promenade aus weiter nach Norden zum (4) Rosenkranzturm und der Bergenhus Festung. Der Rosenkranzturm befindet sich direkt am Festungsgelände. Leider wurde dieser zu meiner Zeit gerade saniert, so dass ich keinen Blick auf den Turm erhaschen konnte. Das gesamte Gelände der Bergenhus Festung gleicht einer relativ großen Parkanlage.

Am Wasser entlang geht es nun wieder ein Stück zurück Richtung Hafen und Fischmarkt. Biege dann am besten relativ zügig wieder links in eine Straße ein und laufe bergauf. Du landest dann nach ungefähr 10 Minuten Fußweg in einem alten Stadtteil von Bergen, der aus sehr vielen (5) wunderschönen weißen Holzhäusern besteht. Schlendere hier einfach ein wenig durch die romantischen Gassen. Einfach toll!

Bewege dich dabei immer ein wenig in Richtung Hafen und Fischmarkt (nicht zurück in Richtung Bergenhus Festung). Dein nächstes Ziel ist die Talstation der (6) Standseilbahn Floibane. Diese liegt ebenfalls sehr zentral. Mit etwas Glück landest du nach deinem Spaziergang durch das Viertel der weißen Holzhäuser ganz automatisch an der Station. Ansonsten am besten mit google maps lotsen lassen.

Von hier aus geht es in nur 6 Minuten nach oben auf den (7) Hausberg Floyen. Die Bahn fährt mehrmals die Stunde von frühmorgens bis spätabends. Weitere Informationen findest du hier!

Der Hausberg Floyen ist ein richtiges kleines Naturparadies und wird auch von den Einheimischen sehr gern für Spaziergänge und Wanderungen genutzt. Oben angekommen hast du aber vor allem (bei gutem Wetter!) einen tollen Blick über die Stadt. Es gibt auf dem Hausberg ein paar sehr schöne Wandertouren. Wer also etwas Zeit mitbringt, sollte sich hier noch eine tolle Wanderstrecke raussuchen. Im Dezember war es zwar wunderschön dort oben, aber zum Wandern nicht so ganz geeignet, da wir einfach nicht die passende Kleidung dabei hatten.

Wer möchte kann vom Hausberg nach unten in die Stadt zurück laufen oder aber wieder mit der Standseilbahn nach unten fahren.

Bergen ist wirklich eine tolle Stadt und es gibt natürlich noch viel mehr zu entdecken, als das, was ich euch hier beschreiben konnte. Ich war 4 ganze Tage in Bergen und es wurde nie langweilig. Wer bei der Besichtigung von Bergen lieber auf einen erfahrenen (*) einheimischen Führer zurückgreifen möchte, der wird hier fündig.


Übernachtet habe ich im (*) Zander K Hotel direkt am Hauptbahnhof in Bergen. Ein wirklich sehr schönes Hotel, welches vor allem auch noch relativ erschwinglich ist. Es ist super zentral und du bist nach 10 Minuten Fußweg direkt am Fischmarkt und im Zentrum.


Auf meinem Norwegen Board auf Pinterest habe ich übrigens schon über 100 tolle Reiseartikel über Norwegen für euch gesammelt. Schaut doch mal vorbei und lasst euch inspirieren:

 


FAZIT

Bergen ist einmalig und wunderschön. Die vielen alten Holzhäuser und dieser romantische Charme haben mich total verzaubert. Welche Sehenswürdigkeiten Bergen zu einem tollen Reiseziel machen, wisst ihr nun, aber auch die Umgebung hat so einiges zu bieten. Den Tagesausflug Norway in a nutshell kann ich euch absolut empfehlen. Wirklich toll!

 

PIN IT – Sehenswürdigkeiten Bergen

Sehenswürdigkeiten Bergen - Ein perfekter Stadtrundgang. Norwegen Rundreise!

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

3 Comments

  1. Hallo Stephanie, ein wirklich sehr toller Bericht und schöne Fotos über diese herrliche Stadt. Wir waren vor ein paar Jahren Anfang Januar da, bevor es mit der Hurtigrute weiter nordwärts ging. Dein Bericht weckt da gleich wieder Erinnerungen. Wenn Dich unsere Erfahrungen aus Bergen interessieren – in unserem Blog findest Du sie unter https://weltgeblickt.de/bergen/
    LG
    Stefan

    1. Hallo Stefan, danke Dir! Du hast tolle Bilder auf dem Fischmarkt gemacht – Das habe ich leider verpasst. Na ja, beim nächsten Mal – Vielleicht ja dann auch mit der Hurtigrute 🙂
      Viele Grüße, Steffi

Leave a Response

*

Booking.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen