AllgemeinEuropaTschechien

Prags gruselige Nachbarstadt: Sehenswürdigkeiten in Kuttenberg

3 comments1203 views

Achtung, es wird gruselig!

Diese einstige Bergmannssiedlung Kuttenberg (tschechisch: Kutna Horá) wurde im 12. Jahrhundert gegründet und liegt nur eine Stunde von Prag entfernt. Nach Prag war sie früher die zweitgrößte Stadt Böhmens und ihre Altstadt gehört heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Es gibt viele schöne Sehenswürdigkeiten in Kuttenberg. Eine davon ist wirklich bizarr und etwas gruselig. Aber seht selbst!

Tschechien Rundreise Sehenswürdigkeiten in Kuttenberg
Idyllisches Panorama in Kuttenberg

Wie komme ich nach Kuttenberg?

Am einfachsten ist es von Prag (Hauptbahnhof) aus mit dem Zug. Der Direktzug nach Kuttenberg (Hauptbahnhof) fährt alle 2 Stunden und braucht ca. 50 Minuten. Das Ticket ist mit 99 Kronen sehr preiswert (ca. 4 EUR). Die passende Bahnverbindungen könnt ihr euch hier raussuchen.

Mit dem Auto ginge natürlich auch und hat den Vorteil, dass ihr vor Ort flexibel seid. Es gibt nämlich eine Besonderheit: die Altstadt ist vom Hauptbahnhof knapp 3 km entfernt. Zwischen dem Hauptbahnhof und dem Zentrum fahren aber auch regelmäßig Busse.

Tschechien Rundreise Sehenswürdigkeiten Kuttenberg
Hauptbahnhof Kuttenberg

[WERBUNG] Ich habe übrigens ein Großteil meiner Bahntickets über die App GoEuro gebucht. Die App zeigt dir im Vergleich alle möglichen Zug, Bus und Flugverbindungen an (auch im Ausland), welche du dann direkt und unkompliziert über die App buchen kannst.

Top 3 Sehenswürdigkeiten in Kuttenberg

Kuttenberg hat einiges zu bieten – ein Aufenthalt von einem Tag reicht aber vollkommen aus. Viele der Sehenswürdigkeiten habe ich mir nur von außen angeschaut. Es gibt zahlreichen Kirchen und Museen. Wer sich dafür begeistert, wird dort seine wahre Freude haben. Eine weitere sehr sehenswerte und schöne Stadt in Tschechien ist Karlsbad. Mehr Infos gibt es hier.

Tschechien Rundreise Sehenswürdigkeiten Kuttenberg
Stadtkarte von Kuttenberg mit Sehenswürdigkeiten

Die Orientierung in der Stadt ist relativ einfach. Überall (und damit meine ich an fast wirklich jeder Kreuzung) befinden sich Wegweiser. So könnt ihr auch garantiert keine Sehenswürdigkeit verpassen!

Tschechien Rundreise Sehenswürdigkeiten Kuttenberg
Wegweiser überall in der Stadt

Top 1 – Die Knochenkirche (Sedlec-Ossarium)

Auf der obigen Stadtkarte findet ihr die Knochenkirche unter Nr. 2. Wie ihr sehen könnt, befindet sich diese relativ weit abseits der anderen Sehenswürdigkeiten – die Knochenkirche liegt außerhalb der Altstadt. Der Hauptbahnhof liegt noch weiter rechts, unter dem blauen Buchstaben A. Es bietet sich also an vom Hauptbahnhof zur Knochenkirche zu laufen. Das sind ca. 1,2 km (eine viertel Stunde Fußweg).

Die Knochenkirche ist also perfekt als erster Stopp auf eurer Sightseeing Tour geeignet. Innerhalb der Stadt hilft euch der Wegweiser mit dem Namen „Kostnice“ weiter um den richtigen Weg zur Knochenkirche zu finden. Am Hauptbahnhof gibt es auch eine Touristeninformation. Am besten nehmt ihr euch dort gleich einen Stadtplan mit.

Die Knochenkirche ist wirklich etwas besonderes. Die Knochen von circa 40.000 Menschen sind in der Kirche verarbeitet. Es ist schon sehr beeindruckend durch diese kleine katholische Kirche zu laufen, die natürlich für alle Touristen ein magischer Anziehungspunkt ist. Der Eintritt kostet 90 Kronen (ca. 3,50 EUR). Es gibt viele beeindruckende Sehenswürdigkeiten in Kuttenberg, aber diese ist sicherlich einzigartig – und das nicht nur in Kuttenberg.

Eine schaurige Kirche von morbider Schönheit!

Top 2 – Der St.-Barbara-Dom

Dieser außergewöhnliche Kirchenbau gilt als einer der spektakulärsten gotischen Bauten des Mittelalters und ist definitiv einen Besuch wert. Allein die letzten Meter Fußmarsch Richtung Kirche sind schon sehr beeindruckend. Links ein fantastischer Blick über Kuttenberg, umrahmt von Weinbergen.

Von der Knochenkirche bis zum Dom ist es ein Fußmarsch von circa 40 Minuten (knapp 3 Kilometer). Der Dom liegt nämlich mitten in der schönen Altstadt von Kuttenberg. Alternativ könnt ihr aber auch den Bus nehmen, der in der Nähe der Knochenkirche (bspw. an der Station Cechova) abfährt. Ihr steigt am besten an der Station „Centrum“ aus. Von dort ist es dann noch ein Fußweg von maximal 10 Minuten. Die Buspreise sind extrem preiswert. Ich habe für die Strecke 12 Kronen bezahlt (ca. 50 Cent).

Ich selbst habe den Dom nur von außen besichtigt und bin einmal außen herum gelaufen. An einer Stelle gibt es eine vergitterte Öffnung, hier lässt sich ein schöner Blick in die Kirche erhaschen. Für alle Kirchenliebhaber ist ein Rundgang in der Kirche aber sicherlich ein Muss.

Tschechien Rundreise Sehenswürdigkeiten in Kuttenberg
Beeindruckendes Kirchendach des St.-Barbara-Doms

Top 3 – Entspannung im königlichen Garten

Mein nächstes Highlight ist an sich eigentlich keine Sehenswürdigkeit. Hat mir aber trotzdem richtig gut gefallen – und zwar der Garten direkt hinter der „Königlichen Burg und Münzstätte„. Von der St. Barbara Kirche hattet ihr bereits einen schönen Blick auf diesen terrassenförmig angelegten Garten.

Tschechien Rundreise Sehenswürdigkeiten in Kuttenberg
Mit Blick auf den terrassenförmigen königlichen Garten (hinten rechts)

Der Eintritt in den Garten ist kostenfrei, aber an bestimmte Öffnungszeiten gebunden. Tagsüber solltet ihr aber eigentlich problemlos Zugang haben. Der Park war wirklich sehr sauber und ruhig, mit einem tollen Blick auf den St.-Barbara-Dom. Ach, war das herrlich dort einfach nur in der Sonne zu sitzen.

Für alle Kunst- und Geschichtsinteressierten lohnt sich sicherlich auch noch der Besuch der „Königlichen Burg und Münzstätte„. Da ich aber so fantastisches Wetter hatte, wollte ich meine Zeit unbedingt draußen verbringen – und habe somit die Burg nur von außen besichtigt.

Was noch?

Es gibt natürlich noch viele weitere Sehenswürdigkeiten in Kuttenberg. Da ich aber die vielen vielen Kirchen und Bauten nicht alle einzeln beschreiben kann (-und nicht will), gibt es hier noch eine kleine Bilderauswahl.

Und das waren noch längst nicht alle Sehenswürdigkeiten in Kuttenberg. Aber den Rest musst du dann halt einfach selbst entdecken. Viel Spaß dabei!

Du möchtest in Kuttenberg übernachten?

Wer lieber gleich noch eine ganze Nacht in Kuttenberg verbringen möchte, dem kann ich das Hotel „U Ruze“ empfehlen. Es liegt allerdings nicht in der Altstadt, dafür aber direkt an der Knochenkirche – und mit direkt meine ich wirklich direkt (vielleicht 50 Meter entfernt).

Das Zimmer war total in Ordnung, das Bad war nicht so ganz mein Fall. Aber für eine Nacht absolut okay. Das Essen ist auf jeden Fall sehr lecker – es lohnt sich dort auch abends im Hotelrestaurant zu essen.

Fazit:

Für alle die Prag bereits zum zweiten oder dritten Mal besuchen, lohnt sich der Besuch in Kuttenberg auf jeden Fall. Aber auch diejenigen, die eine Rundreise durch Tschechien machen, sollten Kuttenberg auf jeden Fall auf die Liste der Ziele setzen.

Ihr wollt noch mehr? Hier geht´s zum Reiselife-Video über Kuttenberg!

 

Gedankenblitze

Ein kleiner hübscher Ort – mir teilweise sogar zu ruhig – vielleicht waren aber auch schon die Japaner weg – die Altstadt ist wunderschön – Innen hui, außen pfui? – die Häuser drumherum sind Platte pur – viel Armut – viele kleine süße Geschäfte und schöne Gassen – nette Menschen – sehr sauber.

Du kannst den Artikel hier auf Pinterest pinnen:

Tschechien Rundreise Sehenswürdigkeiten Kuttenberg

Wenn ihr schon mal in Tschechien seid, kann ich euch diese zwei Ausflugsziele wärmstens empfehlen:

Karlsbad: Wunderschöne Bäderarchitektur und heiße Quellen:

Die Adersbacher Felsenstadt – ein besonderes Naturerlebnis:

Reiselife wünscht euch viel Spaß beim Entdecken dieses tollen Landes und der vielen Sehenswürdigkeiten in Kuttenberg. Falls ihr Ergänzungen habt und/oder ihr ein ebenso großer Tschechien Fan seid wie ich, dann freue ich mich über eure Kommentare.

Bye

Steffi von Reiselife

3 Comments

  1. Hi Steffi,

    vielen Dank für den schönen Bericht. Das mit der Knochenkirche klingt total spannemd auch wenn mir bei dem Gedanken dass dies alles Menschenknochen sind fast übel wird. Wie ging es dir damit?

    Liebe Grüsse
    Melanie von MelanieaufReisen

    1. Hallo Melanie,

      toll, dass dir der Bericht gefallen hat. Nachdem ich erstmal ein paar Minuten in der Kirche war, hat sich das eigentlich gelegt und ich wurde immer entspannter. Aber du hast Recht, am Anfang war ich schon etwas skeptisch – die Neugierde hat aber gesiegt 🙂

      Liebe Grüße,
      Steffi von Reiselife

Leave a Response

*

Booking.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen