AllgemeinEuropaGriechenland

Geheimtipp in Griechenland? – Thessaloniki Sehenswürdigkeiten!

2 comments365 views

Geheimtipp in Griechenland? – Thessaloniki Sehenswürdigkeiten!

Also, ich bin ja ehrlich – Thessaloniki hatte ich nie wirklich als Reiseziel auf dem Schirm. Wenn dann besucht man als Griechenlandtourist doch eher eine der zahlreichen Inseln wie Rhodos, Kreta & Co. oder Athen. Thessaloniki ist keine Schönheit – aber trotzdem irgendwie etwas besonderes. Mir hat es dort gefallen, es war so authentisch und lebendig. Die Thessaloniki Sehenswürdigkeiten, die mir am besten gefallen haben, möchte ich dir daher in diesem Artikel kurz vorstellen.

Thessaloniki Sehenswürdigkeiten: White Tower, Schirmskulptur, Agia Sophia und vieles mehr!

Thessaloniki – Wann, Wo & Wie?

Ich habe diese quirlige Stadt Ende Oktober besucht. Mich erwarteten angenehme 16 bis 18 Grad, die Sonne schien. Im Schatten war es frisch, aber auszuhalten. Zum Baden ist es definitiv zu kalt, aber ein wenig Farbe zaubert die Sonne trotzdem ins Gesicht.

Thessaloniki Sehenswürdigkeiten: White Tower, Schirmskulptur, Agia Sophia und vieles mehr!

Wusstest du, dass es total einfach ist, nach Thessaloniki – in die zweitgrößte Stadt Griechenlands – zu reisen. Von vielen deutschen Flughäfen gibt es Direktverbindungen. Von Frankfurt aus starten die Flieger sogar täglich. Der Flug dauerte von Frankfurt lediglich 2 Stunden und war recht preiswert. Zwei Nächte solltest du hier wenigstens verbringe, besser drei.


Rundreise-Tipp: Wenn du etwas mehr Zeit hast, empfehle ich dir einen Ausflug zu den märchenhaften Klöstern von Meteora, welche sich circa 3 Stunden entfernt von Thessaloniki befinden. Ich war wirklich überwältigt von diesem Naturschauspiel und dieser architektonischen Meisterleistung. Hier geht es zum Artikel: Die märchenhaften Meteora Klöster – In den Bergen Griechenlands! 


Ein Stadtrundgang – Thessaloniki Sehenswürdigkeiten

Um den Großteil der Thessaloniki Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, benötigst du eigentlich nicht mehr als einen halben Tag. Auf dieser Karte siehst du, welche Punkte ich abgelaufen bin. Reine Gehzeit sind ca. 1,5 Stunden. Mit Besichtigungen und Schlendern über die Märkte solltest du mit 3 bis 4 Stunden hinkommen.

Thessaloniki Sehenswürdigkeiten: White Tower, Schirmskulptur, Agia Sophia und vieles mehr!

Die nun folgenden Sehenswürdigkeiten beschreibe ich in der Reihenfolge wie ich sie auf der obigen Google Maps Karte abgelaufen bin.

Aristotelous square

Der Aristotelous square ist sozusagen das Herzstück von Thessaloniki. Hier befinden sich alte traditionelle Hotels wie das Electra Palace. Der Platz ist der Ausgangspunkt für unseren Stadtrundgang.

Thessaloniki Sehenswürdigkeiten: White Tower, Schirmskulptur, Agia Sophia und vieles mehr!
Unzählige Tauben schmücken den Aristotelous Square

Der Händler auf dem obigen Bild verkauft Taubenfutter. Viele machen sich daraus einen Spaß und werfen das gekaufte Futter in die Luft. Und schon steigen zig Tauben in die Lüfte.

Modiano und Kapani Market

Richtig gut gefallen haben mir die beiden zentral gelegenen Märkte, gerade einmal 5 Minuten Fußweg vom Aristotelous square entfernt. Am besten besucht man diese morgens bzw. vormittags. Zahlreiche Händler verkaufen hier ihre Waren, vor allem frischen Fisch, Käse,Wurst, Obst und Gemüse.

Thessaloniki Sehenswürdigkeiten: White Tower, Schirmskulptur, Agia Sophia und vieles mehr!
Unterwegs auf den Märkten von Thessaloniki

Die Märkte sind ein wenig aufgebaut wie Hallen und die Händler drängen sich dicht an dicht. Man kann sich dort aber, auch als Tourist, ganz entspannt bewegen.


Auf Pinterest habe ich übrigens schon über 100 interessante Reiseartikel zu Griechenland für euch gesammelt. Schaut doch einfach mal auf meinem Griechenland-Board vorbei:


Roman Forum und Galerian Palace Complex

Wenn du an der Geschichte Thessalonikis interessiert bist, lohnt sich ein Besuch der zahlreichen Ausgrabungsstätten. Was mich besonders fasziniert hat – diese sind oftmals direkt in der Stadt auf belebten Straßen, neben Geschäften und in Wohngebieten.

Thessaloniki Sehenswürdigkeiten: White Tower, Schirmskulptur, Agia Sophia und vieles mehr!

Hagios Demetrios

Eine imposante Basilika, die nach einem Brand im Jahr 1917 wie komplett restauriert wurde. Die Kirche steht an der Stelle, wo der heilige Demetrius (Schutzpatron von Thessaloniki) den Märtyrertod erlitt. Von außen wirkt die Kirche wie so oft eher unscheinbar, aber von innen ist sie wirklich sehr schön und sehenswert.

Agios Pavlos

Weiter oben nördlich liegt eine weitere imposante Kirche. Die große Kirche lässt sich meines Wissens nach nicht besichtigen, lediglich die kleine Kirche. Was ich an diesem Ort aber besonders toll fand, war der wahnsinnig schöne Blick über die gesamte Stadt. Das Gelände mit Hof und Garten ist sehr liebevoll gestaltet. Sollte also auf deiner To Do Liste auf garkeinen Fall fehlen.

Thessaloniki Sehenswürdigkeiten: White Tower, Schirmskulptur, Agia Sophia und vieles mehr!
Agios Pavlos von außen

Galeriusbogen

Zu Ehren Galerius wurde in Thessaloniki ein Triumphbogen gebaut (auch Kamara genannt). Dieser soll seinen Sieg gegen die Perser bekunden. Der Bogen ist 12 m hoch und 30 m breit, und besitzt heute noch 3 Säulen.

Thessaloniki Sehenswürdigkeiten: White Tower, Schirmskulptur, Agia Sophia und vieles mehr!
Galeriusbogen

Orthodoxe Ostkirche

Zu dieser Kirche kann ich ehrlich gesagt garnichts weiter berichten. Ich bin zufällig auf sie gestoßen, auf meinen Weg zum White Tower. Ich habe aber einen Blick hinein werfen können und fand sie wirklich sehr schön. Falls jemand von euch genauere Infos zu dieser kleinen schönen Kirche hat –  immer her damit!

White Tower

Früher Befestigungsanlage und Gefängnis dient der White Tower heute als Museum. 4 EUR kostet der Eintritt (Audio Guide inklusive). Es lohnt sich die Stufen nach oben zu erklimmen und seinen Blick über Thessaloniki schweifen zu lassen.

Thessaloniki Sehenswürdigkeiten: White Tower, Schirmskulptur, Agia Sophia und vieles mehr!
White Tower in Thessaloniki

Schirmskulptur

Ein sehr beliebtes Fotomotiv in Thessaloniki ist die 1997 errichtete Schirmskulptur von George Zongolopoulos. Sie befindet sich direkt am Wasser und ist auch bei Nacht ein Highlight, denn dann wird die Skulptur von unten beleuchtet.

Shopping Victims aufgepasst!

Für alle, die mal wieder so richtig ihren Geldbeutel zum Glühen bringen wollen, empfehle ich einen Ausflug auf die Tsimiski Straße. Auf dieser Straße, die eine direkte Parallelstraße zur Promenadenstraße ist, reiht sich ein Geschäft neben das andere (siehe oben in der Google Maps Karte). Preislich konnte ich jetzt nicht so gr0ße Unterschiede zu Deutschland feststellen.

Thessaloniki Sehenswürdigkeiten: White Tower, Schirmskulptur, Agia Sophia und vieles mehr!
Blick von Agios Pavlos auf die Stadt und das Meer!

FAZIT

Thessaloniki hat mir echt gut gefallen. Der Stadt muss man ein bißchen Zeit geben und sie auf sich wirken lassen. Sie ist nicht gespickt mit tausenden historischen Denkmälern und hat auch keine romantische Altstadt. Aber die Stadt versprüht irgendwie ein sehr authentisches und lockeres Flair. Die abendlichen Straßenmusiker, das leckere Essen in den Tavernen – Einen Wochenendtrip ist diese Stadt allemal wert!

Liebe Grüße

Steffi von Reiselife

PIN IT

Thessaloniki Sehenswürdigkeiten: White Tower, Schirmskulptur, Agia Sophia und vieles mehr!

 

 

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Booking.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen