AfrikaAllgemeinAsienChinaDeutschlandFidschiIndonesienNeukaledonienNeuseelandOzeanienSri LankaSüdafrikaThailand

Eine kleine Weltreise: 5 Monate – 9 Länder

2 comments669 views

Wie wir in 5 Monaten 9 fantastische Länder entdeckten

Plötzlich war der Wunsch nach einer Weltreise einfach da. Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt mein berufliches Vorankommen immer an die erste Stelle gesetzt. Abitur, Ausbildung, der erste Job, parallel ein berufsbegleitendes Studium, Beförderung. Und so vergingen dann schnell 14 Jahre. Und irgendwann war er einfach da, dieser Moment, in dem Chris und ich uns fragten: War´s das jetzt?

Weltreise Länderauswahl Route

In 2014 ging es daher für uns im Rahmen eines Sabbaticals (unbezahlter Urlaub) auf eine kleine Weltreise. Vom 9. Oktober 2014 bis zum 10. März 2015 erkundeten wir insgesamt 9 Länder. Eine spannende und beeindruckende Zeit, die uns sehr geprägt hat.

Das war unsere Weltreise Route – Inselparadiese, Dschungelabenteuer & Safari

Vor der Planung hatten wir uns auf ein paar wesentliche Eckdaten für unsere Weltreise geeinigt:

  • Wir werden nicht in Dorms schlafen
  • Wir haben ein eigenes Bad im Zimmer
  • Zwischendurch sollen auch ein paar luxuriöse Unterkünfte dabei sein
  • Wir wollen in den einzelnen Ländern viel unternehmen und nicht an Aktivitäten sparen

1. China – 2 Wochen (Peking, Shanghai, Hongkong)

Wir starteten am 7. Oktober in Berlin und flogen zuerst über Moskau nach Peking. Dort gab es natürlich unheimlich viel zu entdecken. Auf gar keinen Fall verpassen solltest du die Verbotene Stadt und die Chinesische Mauer

Du willst wissen, welcher Teil der Chinesischen Mauer empfehlenswert ist? Hier geht es zum Beitrag: http://reiselife.com/jinshanling-chinesische-mauer/

Blick von der Chinesischen Mauer Jinshanling

Mit dem Zug ging es dann von Peking nach Shanghai, und ein paar Tage später mit dem Flieger nach Hongkong. Hier erlebten wir zwei herrliche Tagesausflüge nach Lamma und Lantau Island.

Lantau Island nah Hongkong – größte sitzende Buddhastatue der Welt

Welche der 3 Städte hat uns am besten gefallen? Eindeutig Peking, aber das ist Geschmacksache. Hier geht es zu unserem Rundreisebericht mit vielen Tipps und Aktivitäten.

2. Fidschi – 1 Woche Kreuzfahrt

Eine Woche lang ging es mit Blue Lagoon Cruises rund um die Yasawa Inseln in Fidschi. Ein kleines, aber feines Boot. Kein typischer Kreuzfahrt-Bomber. Uns hat es sehr gefallen. Hier geht es zum Reisebericht:

Weltreise Fidschi Kreuzfahrt

3. Neukaledonien – 10 Tage Robinson Crusoe

Von Nadi (Fidschi) flogen wir weiter nach Nouméa in Neukaledonien – und dann schließlich weiter auf die kleine Insel Ile des Pins. Haben wir schon mal so etwas wunderschönes gesehen? NEIN, Neukaledonien ist wirklich der Hammer. So unberührt und so natürlich! Wir haben uns verliebt. In diesem Beitrag bekommst du schon mal einen kleinen Eindruck von diesem Inselparadies:

Weltreise Neukaledonien. Ein unberührtes Inselparadies.

4. Neuseeland – 5 Wochen Camperabenteuer

Über 3.000 Kilometer haben wir insgesamt auf der Süd- und Nordinsel zurück gelegt. Bis Mitte Dezember 2014 verweilen wir im abwechslungsreichen Neuseeland. Dünen, Meer, Strände, Berge, Gletscher, Wiesen – hier wird wirklich jeder fündig.

Viele Neuseeland-Reisende bevorzugen die Südinsel. Wir fanden beide Inseln toll und konnten keinen klaren Favoriten benennen. Auf jeden Fall solltet ihr die Nordinsel nicht außen vor lassen. Was ihr dort alles erleben könnt, erfahrt ihr hier:

Weltreise Neuseeland Aktivitäten Guide

5. Indonesien – 3 Wochen Inselhopping

Von Christchurch (Neuseeland) ging es zuerst nach Bali. Wir haben uns sofort in Ubud verliebt, so lässig, so unkompliziert. Hier können wir dir eine super Bike-Tour empfehlen: http://reiselife.com/bali-mit-dem-fahrrad/. Nichts ist schöner als eine Region mit dem Fahrrad zu erkunden. Abseits der touristischen Pfade lernten wir Bali von einer ganz anderen Seite kennen.

Radtour auf Bali

Mit Sulawesi in Indonesien wollten wir nicht so richtig warm werden. Lag es an der Regenzeit und der extrem hohen Luftfeuchtigkeit, waren es die Menschen oder die Unterkünfte? Wir wissen es nicht genau –  hatten aber trotzdem eine wahnsinnig spannende und aufregende Zeit in Tana Toraja – ein sehr unheimliches Gebiet in Sulawesi:

Tana Toraja Rundreise Sulawesi

Von Sulawesi ging es dann weiter auf die Insel Flores – unserer letzten Inselstation in Indonesien. Flores ist ein wahres Paradies für Taucher (wir haben Manta-Rochen gesehen). Außerdem sind wir mit einem Boot (ca. 3 bis 4 Stunden) zur Insel Komodo gefahren um die dort lebenden Komodowarane zu sehen. Alles sehr touristisch dort – aber natürlich war es beeindruckend diesen Riesenechsen so nah zu sein.

Komodowarane Indonesien

6. Thailand – 3 Wochen von Insel zu Insel

Über Flores ging es zurück nach Bali und von dort weiter nach Phuket (Thailand). Nach einer kurzen Nacht fuhren wir am nächsten Morgen mit dem Boot auf die Insel Koh Yao Noi. Was für ein Paradies. Thailand hat uns sooo positiv überrascht. Die freundlichen Menschen, die tolle Landschaft und das leckere Essen haben uns überzeugt. Ihr müsst unbedingt nach Thailand. Neben Koh Lanta haben wir dann auch noch die Insel Koh Ngai erkundet.

Alle Inseln – alle Hotels – hier bekommt du alle Infos (auf das Bild klicken):

7. Sri Lanka – 1 Woche in den noch unbekannten Norden

Sri Lanka ist für uns ein wenig wie nach Hause kommen. Auf Sri Lanka haben wir geheiratet – wir fühlen uns dort immer sehr wohl. Diesmal ging es für uns unter anderem in den touristisch noch recht wenig bekannten Norden von Sri Lanka. Sehr aufregend – sehr schön!

Sri Lanka mal anders – hier gibt es alle Infos zu dieser abwechslungsreichen Rundreise:

Weltreise Sri Lanka Rundreise

8. Südafrika – 3 Wochen Wildlife, Safari und atemberaubende Landschaften

Südafrika stand schon lange auf unserer Liste. Zu diesem Zeitpunkt waren wir noch nie in Afrika (außer Ägypten). Daher entschieden wir uns für das Einsteigerland Südafrika. Ein tolles Land. Sicherlich ist es nicht so tierreich wie Tansania oder Botsuana, aber es lohnt sich trotzdem.

Drei Wochen sind wir von Kapstadt mit einem Mietwagen die Garden Route entlang, haben einen tollen Hausboottrip gemacht und am Ende ein wenig Safari Feeling genossen: http://reiselife.com/17-tage-suedafrika-rundreise-von-kapstadt-garden-route-safari/

Weltreise Südafrika Rundreise

9. Mauritius – eine Trauminsel, mit der wir nicht so richtig warm geworden sind!

Mauritius war die letzte Station unserer Weltreise. Irgendwie dachten wir, dass wir am Ende einfach noch mal 2 Wochen so richtig abchillen wollen – an traumhaften Stränden. Aber irgendwie waren wir etwas enttäuscht. Wahrscheinlich kann Mauritius dafür garnichts, aber wir haben unterwegs in zum Beispiel Neukaledonien bereits unser Inselparadies gefunden. Damit konnte Mauritius leider nicht mithalten.

Wir haben die Zeit aber natürlich trotzdem genossen und noch mal so richtig die Seele baumeln lassen.

Weltreise Mauritius

Was hat uns der Spaß denn nun gekostet?

Wie anfangs bereits erwähnt, waren wir nicht wirklich als Backpacker unterwegs. Unsere Miete in Deutschland haben wir weitergezahlt. Inklusive aller Flüge, Hotels, Aktivitäten, Kosten zu Hause in Deutschland (wie Miete etc.) & Verpflegung haben wir circa 35.000 EUR (insgesamt für 2 Personen) ausgegeben. Ein teurer Spaß – aber es war jeden Cent wert.

Zurück in Deutschland – und nun?

Nach 5 Monaten Weltreise ging es dann wieder von Mauritius nach Frankfurt. Ich weiß noch, das war damals ein total krasses Gefühl wieder deutschen Boden unter den Füßen zu haben. Und zum ersten Mal fiel mir auf, dass Deutschland auch irgendwie einen ganz eigenen Geruch hat. Klingt komisch, oder?

Urlaub auf Neukaledonien.
Das Atoll Nokanhui. Traumhaftes Inselparadies in Neukaledonien

Ansonsten denken wir auch heute, 2 Jahre später, immer noch gern an unsere Reise zurück. Wir reden viel darüber, schauen uns Bilder an und sind dann einfach nur happy. Eine Erfahrung, die ich nie in meinem Leben vergessen werde.

Also los, worauf wartet ihr?

Oder wart ihr vielleicht sogar schon auf einer längeren Reise? Welche Route habt ihr gewählt? Ich bin gespannt und freue mich auf euere Kommentare und Ergänzungen!

Bye und bis zur nächsten Reise,

Steffi von Reiselife

Du möchtest dir diesen Artikel auf Pinterest merken? Das kannst du hier tun:

Weltreise Reiseziele

2 Comments

  1. Hallo Steffi,

    Wir sind seit drei Monaten zurück von unserer Weltreise. Ein Jahr waren wir unterwegs, ein Jahr, das wir nicht mehr missen wollen. Wir waren in Südamerika, Australien, Neuseeland und Südostasien und genau wie ihr haben uns einige Ziele besonders verzaubert und andere leicht enttäuscht. Wie im echten Leben halt.
    Bei euren Zielen finde ich besonders die vielen tollen Inseln faszinierend. Das hatten wir leider nicht in unserem Reiseplan. Aber eine Erkenntnis, die wir auf der Reise gewonnen haben ist, dass man eh nie alles sehen kann, egal wie lange die Reise dauert.
    Auf jeden Fall unterschreiben kann ich die Aussage: es ist jeden Cent wert!

    LG
    Gina
    http://www.2onthego.de

    1. Hallo Gina,

      da habt ihr aber auch viele tolle Ziele gehabt. Südamerika und Australien, da wollen wir auch unbedingt mal hin. Wo genau in Südamerika wart ihr denn? Wir überlegen nämlich die ganze Zeit, welches Land wir in Südamerika als erstes bereisen sollen!

      Ja, das stimmt – ich glaube es wäre auch nicht authentisch als Reiseblogger jedes Reiseziel fantastisch zu finden. Wenn uns etwas nicht so gut gefallen hat, schreiben wir das auch!

      Auf eurem Blog schaue ich auf jeden Fall mal vorbei!

      Viele Grüße
      Steffi von Reiselife

Leave a Response

*

Booking.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen