AllgemeinEuropaTschechien

Höher, schöner, steiler: Ein Naturkurztrip nach Tschechien

1 comment2258 views
Urlaub in Tschechien.Karlsbad und Umgebung.

Urlaub in Tschechien. Ein Kurztrip, der euch staunen lässt!

Okay, ich gebe zu, Tschechien steht sicherlich nicht auf der Top 10 eurer und meiner Traumreiseziele. Aber ein Blick auf unser Nachbarland lohnt sich wirklich. Urlaub in Tschechien kann unheimlich abwechslungsreich sein und ist dazu noch preiswert. Perfekt für einen Kurztrip.

Ich nehme euch mit auf einen Wochenendausflug nach Karlsbad. Von dort aus gibt es traumhafte Ausflugsziele in die Natur. Wunderschöne Burgen, mystische Dörfer und grandiose Landschaften.

Urlaub in Tschechien. Ausflüge rund um Karlsbad.
Panorama Franz-Heiling-Felsen

Wir starten in Karlsbad!

Als Ausgangspunkt für die beschriebenen Ausflüge eignet sich das tschechische Karlsbad (Karlovy Vary) perfekt. Karlsbad liegt gleich hinter der tschechischen Grenze und ist von Deutschland aus schnell und gut zu erreichen.

Zuerst lohnt es sich natürlich Karlsbad etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Heiße Mineralquellen mitten in der Stadt und eine wunderschöne Bäderarchitektur machen diese kleine Stadt wirklich sehenswert. Was ihr genau in Karlsbad alles unternehme könnt, verrate ich euch hier: Lohnt sich ein Wochenendtrip ins tschechische Karlsbad?

Urlaub in Tschechien. 3 Ausflugsziele rund um Karlsbad!

Wir ihr wisst, sind wir von Städten schnell gelangweilt. Schnell vermissen wir die Natur. Daher war für uns klar, dass wir auch die Umgebung von Karlsbad erkunden wollen. Ein verlängertes Wochenende in und um Karlsbad könnte daher wie folgt aussehen:

Tag 1: Ankunft mittags, Erkundung von Karlsbad

Tag 2: Vormittags Wanderung zum Hans-Heiling-Felsen, Nachmittags Besichtigung von Kloster Teplá

Tag 3: Abreise aus Karlsbad und Besichtigung von Loket und der Burg Loket

Wanderung zum Hans-Heiling-Felsen (Svatosské Skály)

Gerade einmal eine halbe Stunde Autofahrt von Karlsbad entfernt, befindet sich einer toller Wanderweg. Ziel ist der Hans-Heiling-Felsen. Von Karlsbad fahrt ihr nach Doubi (auch Aich genannt), ein kleiner Vorort von Karlsbad. In der Innenstadt von Doubi müsst ihr immer nach dem Wegweiser Richtung Svatosské Skály (der tschechische Name für den Hans-Heiling-Felsen) Ausschau halten. Ihr landet dann irgendwann an einem Parkplatz (auf Sand), auf dem vielleicht so 15 bis 20 Autos Platz haben. Auf diesem Parkplatz steht auch folgendes Schild, so dass ihr euch schon einmal einen Überblick verschaffen könnt.

Urlaub in Tschechien. Wanderweg zum Hans-Heiling-Felsen

Der Weg beginnt dann direkt an diesem Parkplatz und ist von dort circa 3,5 Kilometer lang. Der Weg ist sehr schön und wenn ihr Glück habt seht ihr auch ein paar überhaupt nicht scheue Tiere am Wegesrand. Ihr lauft immer entlang dem Fluss Eger. Im Sommer kann man die Strecke vom Hans-Heiling-Felsen bis Karlsbad sogar mit dem Kanu zurücklegen. Das macht bestimmt mega viel Spaß!

Der Weg ist sehr gut zu laufen. Er ist breit und asphaltiert. Am Wochenende sind hier auch viele tschechische Familien unterwegs. Nach gut 1 bis 1,5 Stunden Fußweg ist es dann soweit. Wir sind am Hans-Heiling-Felsen angekommen. Ein tolles Panorama wartet auf euch. Hier lässt es sich aushalten. Entweder nehmt ihr selber etwas zum picknicken mit oder besucht eins der Lokale direkt am Felsen. Wir gönnen uns zwei Cappuccino und ein Stück Käsekuchen und genießen die Aussicht.

Kletterbegeisterte können an den Felsen auch hoch klettern. Uns hat der Gang über die Brücke aber schon gereicht, denn man sieht es ihr nicht an, aber sie ist ziemlich wackelig und schwingt extrem mit. Es geht dann den gleichen Weg wieder zurück zum Parkplatz.

Ein Besuch im Kloster Teplá

Dieses Kloster, das seit 2011 renoviert wird, ist wirklich einen Besuch wert. Über und durch das Gelände gibt es auch Führungen und es lohnt sicherlich an einer dieser Führungen teilzunehmen. Wir waren allerdings erst zu spät vor Ort, so dass wir keine Tickets mehr kaufen konnten. Besonders sehenswert sind die Kirche und die alte Bibliothek.

So tingelten wir also ganz gemütlich über das Klostergelände und stellten fest, dass sich die schwere gusseiserne Tür zur Kirche öffnen lässt. Cool, und schon stehen wir in der prächtigen Kirche. Zu diesem Zeitpunkt findet gerade eine kleine Führung in der Kirche statt. So kommen wir also doch noch in den Genuss ein wenig mehr vom Kloster zu sehen. Wir freuen uns.

Und irgendwie hatte ich schon so ein mulmiges Gefühl als sich die Reisegruppe Richtung Kirchausgang bewegt. Ich verdränge jegliche komische Gedanken und konzentriere mich wieder auf die Statuen und die eindrucksvollen Verzierungen. Und plötzlich macht es rums, die Tür ist zu und wir hören nur noch wie ein großer schwerer Schlüssel sich mehrmals im Schloss herumdreht. PANIK! Schnellen Schrittes laufen wir zu Tür und es ist tatsächlich abgeschlossen. Hier stehen wir nun, zu zweit, eingeschlossen in einer riesigen Kirche. Müssen wir jetzt hier drin übernachten?

Ich versuche mein Glück und beginne an der Tür zu rütteln, immer stärker und schneller. Und Gott sei dank, ich höre Stimmen. Die Reisegruppe muss noch ganz in der Nähe sein und endlich öffnet der Guide wieder die Tür. Uns fällt ein Stein vom Herzen. Hier wurde unser Urlaub in Tschechien aber zu einem echten Abenteuer. Puh!

Besuch der mystischen Burg Loket

Was während einem Urlaub in Tschechien nicht fehlen darf, ist ein kleiner Abstecher nach Loket mit der Besichtigung der dazugehörigen Burg. Der Ort Loket ist nicht weit von Karlsbad entfernt. Mit dem Auto sind es vielleicht 20 Minuten.

Schon von unten bietet die Burg Loket ein tolles Fotomotiv.

Urlaub in Tschechien. Burg Loket. Drei Ausflüge in die Umgebung von Karlsbad.
Besuch in Loket mit der dazugehörigen Burg.

Euer Auto könnt ihr irgendwo unterhalb der Burg auf einem Parkplatz abstellen und dann den kurzen Fußweg nach oben gehen. Oben angekommen, geht es erstmal zur Kasse. Die Burg kann entweder mit einer Führung besichtigt werden, oder aber allein. Wir haben uns dazu entschieden allein durchzulaufen, was auch absolut ok war. Die Burg wird aktuell renoviert und ein wenig touristisch „hübsch“ gemacht. Trotzdem gibt es auch jetzt schon allerhand zu entdecken.

Besonders interessant ist die „Folterkammer“, in der recht ausführlich die damaligen Foltermethoden dargestellt und erklärt werden. Nichts für schwache Nerven. Die Porzellanausstellung fanden wir jetzt nicht so prickelnd, das ist halt Geschmacksache. Länger als eine Stunde wirst du vermutlich nicht mit der Besichtigung beschäftigt sein.

Urlaub in Tschechien. Ausflüge rund um Karlsbad und Sehenswürdigkeiten.
Der Eingang zum Innenhof der Loket Burg

Im Anschluss lohnt es sich noch ein wenig durch den Ort Loket zu streifen. Ein schön restaurierter Ort mit vielen netten Cafés und Restaurants.

Urlaub in Tschechien. Ausflüge rund um Karlsbad und Sehenswürdigkeiten.
Unterwegs in den Gassen von Loket

Mit all den tollen Ausflügen und den vielen Sehenswürdigkeiten in Karlsbad vergeht ein Wochenende in Tschechien ruck zuck. Langweilig wird es definitiv nicht.

Ist Urlaub in Tschechien überhaupt eine Option für euch? Wart ihr auch schon mal in Tschechien unterwegs? Wie hat es euch gefallen? Da ich bald schon wieder in Tschechien unterwegs sein werde, freue ich mich über weitere Tipps und Kommentare.

Falls ihr auf der Suche nach ein paar tollen Naturausflügen in Deutschland seid, kann ich euch den Harz: Kurztrip in die Natur: Adrenalin im Harz. Mit Video! oder den Thüringer Wald empfehlen: Unterwegs im märchenhaften Thüringer Wald: Wanderweg zum Bergsee Ebertswiese.

Wenn dir dieser Beitrag gefällt, kannst du ihn hier auf Pinterest pinnen!

Urlaub in Tschechien. Drei Ausflüge in die Umgebung von Karlsbad. Naturreisen.

1 Comment

Leave a Response

*

Booking.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen